Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Drittes Haus in München wird Anfang Juli eröffnet

Die Leonardo Hotel-Kette glaubt an
Bayerns Hauptstadt und eröffnet Anfang Juli das dritte Haus. Das „Leonardo Hotel München
City Center“ besticht durch die hervorragende Lage nah am Münchner
Hauptbahnhof und die gehobene Komfortausstattung. Das moderne Haus verfügt über 80 Zimmer mit Bad/Dusche/WC, Föhn, Klimaanlage, Minibar und W-Lan. Die beiden anderen
Häuser, das „Leonardo Hotel & Residenz München“ im Südosten der Innenstadt, und das
„Leonardo Hotel City West“, im Westen von München gelegen, sind aufgrund des nahen UBahn-Anschlusses bei Messegästen, als auch bei Städtereisenden beliebt.



Ein weiteres Projekt in München wird gerade realisiert: In Schwabing entsteht ein kleineres
exklusiveres Hotel, das Anfang 2009 eröffnet wird. Auch am Olympiapark ist ein gigantisches
Hotelprojekt mit 462 Zimmern in Planung, das 2011 fertiggestellt werden soll.

Daniel Roger, Geschäftsführer von Leonardo Hotels, hat hohe Ziele: „Bis Ende 2008 soll das
Hotelangebot auf 50 Häuser erweitert werden, in fünf Jahren sollen es 100 Häuser sein.“
Sein Erfolgsgeheimnis? Die Hotels der erfolgreichen Kette zeichnen sich durch eine
verkehrsgünstige Lage aus. Ob für einen Kurztrip oder auch längeren Aufenthalt, die
Leonardo Hotels erfüllen die individuellen Bedürfnisse von Privat- und Geschäftsreisenden
gleichermaßen. Zugleich eignen sie sich auch für Seminare, Konferenzen und Tagungen – das
kommt an.



www.leonardo-hotels.com





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben