Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Drittes Haus eröffnet im Frühjahr 2008

Die Innside Premium Gruppe ist ab Frühjahr 2008 mit insgesamt
drei Hotels in Nordrhein-Westfalens Landeshauptstadt vertreten. Neben den
bestehenden Vier-Sterne-Häusern „Düsseldorf Airport“ und „Düsseldorf
Seestern“ wird noch in diesem Jahr mit dem Bau eines weiteren Objektes in
der Rheinmetropole begonnen. Projektentwickler sind die RAG
Gewerbeimmobilien GmbH (RGI), Essen sowie die Kai 18 GmbH & Co. KG,
Düsseldorf.

Standort des künftigen Design-Hotels ist das in der Entwicklung befindliche
Rheinmetallgelände an der Heinrich-Erhardt-Straße, das derzeit mit modernen
Wohn- und Geschäftshäusern bebaut wird. Das neue Innside Premium Hotel soll
über 120 Zimmer und weitere 40 Juniorsuiten verfügen und einen 320 qm großen
Konferenzbereich bieten. Restaurant und Bar mit großzügiger Außenterrasse
sowie ein Wellfit-Bereich komplettieren das Angebot. Form und Qualität der
Ausstattung entsprechen der neuen Designlinie der Innside Hotel GmbH.

Innside-Geschäftsführer Bernhard Klein sieht in dem neuen Projekt eine
gelungene Abrundung des eigenen Portfolios in Düsseldorf. „Dank der
hervorragenden Lage zwischen Innenstadt, Messe und Flughafen können wir im
Zusammenspiel mit den beiden anderen Innside Hotels umfangreiche
Standortsynergien nutzen.“

Insgesamt betreibt die Innside Hotel GmbH derzeit acht Häuser. Neben
Düsseldorf (2) ist man noch in Berlin, Bremen, Frankfurt (2) und München (2)
vertreten. Als weitere neue Standorte stehen derzeit Hamburg, Köln, Wien und
Luxemburg im Focus.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben