Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Drittes Best Western Hotel in Dresden

Das Hotel Quintessenz Forum in Dresden hat sich der weltweit größten Hotelmarke angeschlossen. Als Best Western Hotel Quintessenz Forum ist das 55-Zimmer-Hotel nun weltweit buchbar und spricht neben Gruppenreisenden verstärkt Geschäftsreisende als Gäste an.

Das Hotel Quintessenz Forum hat sich der Marke Best Western angeschlossen und ist damit das dritte Best Western Hotel in Dresden. Das 1993 erbaute 55-Zimmer-Hotel wird unter dem Namen Best Western Hotel Quintessenz Forum geführt und erweitert das Portfolio der weltweit größten Hotelkette. „Wir freuen uns, nun einer Marke anzugehören, die große internationale Aufmerksamkeit hat und unter dessen Dach sich individuelle Hotels gemeinsam vermarkten“, erklärt Frank Pfau, Geschäftsführender Direktor des Hotels. Das Drei-Sterne-Superior- Cityhotel wird seit fünf Jahren von den Quintessenz-Hotels betrieben, die in Dresden bereits seit zwölf Jahren ein zweites Hotel führen. Die Hotelbetreiber haben sich für Best Western als erfolgreiche Hotelgruppe entschieden, um vom weltweiten Vertriebs- und Reservierungssystem sowie den Marketingaktivitäten der Marke zu profitieren. „Das einwandfreie Renommee der Hotelmarke hat uns die Entscheidung für Best Western leicht gemacht“, erklärt Pfau. „Wir werden die unverwechselbare Atmosphäre unseres Hauses erhalten und unter der Marke Best Western den Bekanntheitsgrad und die Wettbewerbsfähigkeit unseres Hotels über die regionalen Grenzen hinaus erhöhen. Wir behalten dabei unsere uneingeschränkte unternehmerische Entscheidungsfreiheit und profitieren gleichzeitig vom Service von Best Western“. Pfau: „Mit der Anbindung an Best Western haben wir in erster Linie die Vorteile für unsere Gäste im Blick: Es beginnt mit der komfortablen und sicheren Hotelbuchung, geht über spezielle Business- und Urlaubsangebote, zahlreiche Qualitätsstandards im Hotel, bis hin zu der Möglichkeit, bei jeder Übernachtung Treuepunkte zu sammeln.“



Die mehr als 170 Best Western Hotels in Deutschland werden alle unter dem Motto „Jedes anders – jedes gut“ geführt. Das bedeutet, dass einerseits alle Hotels einen individuellen Charakter haben, andererseits aber auch eine Vielzahl von weltweit einheitlichen Qualitätsstandards erfüllen. Somit können sich die Gäste überall auf die hohe Qualität der Best Western Häuser verlassen. „Als Einzelhotel wird es heute immer schwieriger, gegen die Vertriebs- und Marketingdynamik der großen Hotelkonzerne zu bestehen. Mit dem Anschluss an Best Western stärken wir unsere Wettbewerbsfähigkeit deutlich und bieten unseren Gästen mehr Sicherheit bei der Buchungsentscheidung“, erklärt Kati Pöge, die langjährige Empfangsleiterin des Hotels.



Mediterraner Flair in Dresden

Verteilt auf vier Etagen stehen 55 moderne Gästezimmer bereit, darunter 27 geräumige Appartements, in allen steht Highspeed WLAN-Internetzugang kostenfrei zur Verfügung steht. In komfortablen und ruhigen Zimmern und Appartements im mediterranen Stil können sich Gäste nach ihren Ausflügen erholen, auf Wunsch auch in einem Zimmer mit Balkon oder Terrasse. Acht besonders große Appartements verfügen über eine kleine Küchenzeile, was nicht nur von Familien sondern auch von vielen Geschäftsreisenden geschätzt wird. Im hauseigenen Restaurant werden sowohl regionale als auch internationale Gerichte angeboten. Gäste können an der Hotelbar mit Bibliothek und 24-Stunden-Service einen ereignisreichen Tag ausklingen lassen. Das Best Western Hotel Quintessenz Forum beweist aber nicht nur mit großen Familienappartements, dass es ein Herz für Familien hat: ein großes Spielzimmer und ein Spielplatz im Außenbereich stehen zur Verfügung. Zudem bietet das in einem ruhigen Dresdner Wohnviertel gelegene Haus einen kostenfreien Fahrradverleih für seine Gäste an.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2019, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN