Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Dreimal täglich nonstop mit Lufthansa in den Osten Schottlands

Lufthansa baut Ihre Flugverbindungen nach Großbritannien weiter aus und wird ab kommenden Winterflugplan 2011/12 ihr Angebot mit Aberdeen um ein sechstes Ziel ergänzen. Ab 30. Oktober 2011 wird die Fluglinie erstmals diese Verbindung dreimal täglich von Frankfurt aus bedienen und somit die wichtige Hafenstadt im Osten Schottlands an das Drehkreuz Frankfurt und somit an das weltweite Lufthansa-Streckennetz anbinden. Die Regionalflugtochtergesellschaft Lufthansa CityLine wird auf dieser Strecke ihre Embraer 190-Flugzeuge mit 100 Sitzplätzen in Business und Economy Class einsetzen.

Aberdeen ist wegen der benachbarten Bohrinseln in der Nordsee wirtschaftlich stark von der Mineralölwirtschaft geprägt: „Mit dieser neuen Verbindung nach Aberdeen als ‚Europas Ölhauptstadt“ nehmen wir ein neues Oil & Energy-Ziel in unser Portfolio an Destinationen auf, die für die Energiewirtschaft von hoher Relevanz sind“, sagt Kay Kratky, Mitglied des Lufthansa-Passagevorstandes.

Lufthansa bietet für Aberdeen ihren Einstiegstarif für Europaflüge ab 99,00 Euro von Frankfurt aus an.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben