Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Drei Personen leicht verletzt

Am Flughafen Madrid ist am fruehen morgen (30.12.2006) nach ersten Meldungen eine Bombe explodiert.
Der Sprengkoerper soll in einem Auto verborgen gewesen sein.
Der Anschlag erfolgte in der Naehe von Terminal 4.

Terminal 4 und ein Parkhaus wurden geraeumt.

Infos zum Flughafen von Madrid:

www.aena.es/madrid-barajas





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben