Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Dorint Hotel am Heumarkt in Köln

Die Kölner sind stolz auf ihre Heimat und bezeichnen sie liebevoll als nördlichste Stadt Italiens. Und tatsächlich spielt sich das Leben in der Domstadt oft draußen ab: Man bummelt durch die historischen Altstadtgässchen, gönnt sich ein Kölsch auf dem Sonnendeck eines Köln-Düsseldorfer-Rheinfahrtschiffs und tankt Lebensfreude in einer pulsierenden Stadt. Dom, Karneval, Rhein, römische Geschichte, Museen von Weltruf – und das alles garniert mit dem typisch rheinischen Menschenschlag. Und mittendrin, im Herzen der Stadt, liegt das Dorint Hotel Köln am Heumarkt und empfängt Gäste mit größter Gastfreundschaft. Das erstklassige Hotel liegt nur wenige Gehminuten vom Kölner Dom und der Altstadt entfernt. Wer Köln entdecken will, kann kaum eine idealere Unterkunft wählen.

Das Hotel verfügt über 261 großzügige Zimmer und eine Präsidenten-Suite mit moderner Ausstattung und zeitgemäßen Design. Für Veranstaltungen aller Art mit bis zu 390 Gästen bietet das Hotel zehn Tagungsräume sowie einen 359 Quadratmeter großen Ballsaal. Events oder Kongressen sind keine Grenzen gesetzt. Ob kleine Besprechung oder große Tagung – das Hotel-Team unterstützt die Gäste mit größtmöglichem Engagement und kreativen Ideen.

Auch kulinarisch bleiben im Dorint Hotel Köln am Heumarkt keine Wünsche offen. Der Tag in der rheinischen Metropole beginnt im Restaurant „Faveo“ mit einer reichhaltigen Auswahl vom Frühstücksbuffet. Für Lunch und Dinner, ebenso wie für den letzten Drink des Tages muss natürlich auch niemand weit gehen: „Harry’s New-York Bar“ bietet genau die richtige Mischung – beim exklusiv-legeren Ambiente ebenso wie bei den perfekt gemixten Drinks. Abgerundet wird das Angebot vom Kaminzimmer „Overstolz“ und dem Weinprobierraum „Vecino“, hervorragend geeignet für exquisite Anlässe bis zu 16 Personen.

Die perfekte Erholung vom kölschen Trubel oder von Business-Meetings findet sich direkt im Hotel im hausinternen Holmes Place Health Club. Auf über 4.000 Quadratmetern findet sich hier alles, was gut tut: 20-Meter-Ozon-Pool unter einem gewölbten Glasdach, vielfältige Cardio- und Trainingsgeräte, Sauna, Dampfbad, Whirlpool. Im clubeigenen Spa de Cologne im Holmes Place Health Club können die Gäste ein reichhaltiges Beauty- und Spa-Programm mit Massagen, Peelings, Pediküre nutzen. Im Aerobic-, Body & Mind- und Spinning-Raum wird außerdem Personal Training oder Gruppentraining angeboten.

Und ganz aktuell feiert das Dorint Hotel Köln am Heumarkt eine besondere karnevalistische Premiere: Erstmals firmiert das Haus als Hofburg des Kölner Dreigestirns und ist somit Heimstatt des meistbeachteten Gespanns in der fünften Kölner Jahreszeit. Und so standen beim Einzug des Trifoliums die Mitarbeiter des Hauses Spalier, als Bauer, Jungfrau und Prinz mit ihrer Entourage bestehend aus mehr als 300 Karnevalisten von Direktor und Herbergsvater Frank Schönherr begrüßt worden sind: „Als die traditionsreiche deutsche Hotelkette mit Sitz in Köln ist die Dorint Gruppe der Domstadt und ihren Traditionen zutiefst verbunden und das Haus am Heumarkt daher der perfekte Ort als Heimat der wichtigsten Protagonisten des Karnevals.“

Bei der Gelegenheit drei Fragen an Direktor Frank Schönherr:

eTN: Das neue Jahr hat kürzlich begonnen – welche weiteren Highlights neben der Hofburg-Premiere erwarten Sie für 2019?

Frank Schönherr: Mit der Hofburg liegt die Messlatte sehr hoch. Aber Dorint feiert 60 Jahre und das wollen wir gebührend feiern. Es stehe Umbauten in der Lobby und Zimmerbereich an und natürlich noch weitere Großveranstaltungen. Uns wird nicht langweilig werden!

eTN: Sie sind seit fast zwei Monaten Herr im Dorint Hotel am Heumarkt? Sind sie schon richtig angekommen?

Frank Schönherr: Die Frage mit JA zu beantworten, wäre vielleicht ein wenig übertrieben. Aber sowohl das Team als auch unsere lokalen Partner haben mich sehr gut aufgenommen. Und das Dreigestirn hat aus mir einen richtigen Karnevalisten gemacht.

eTN: Welche Kölner Sehenswürdigkeiten empfehlen Sie Ihren Gästen?

Frank Schönherr: Als Vater von 2 kleinen Kindern erst einmal die beiden wichtigsten Museen für Kinder – das Schokoladenmuseum als auch das Maus Museum. Aber meine Töchter und meine Frau sehen den Dom als Heimat an. Wenn sie den sehen, sind wir zu Hause. Und man muss den Dom einfach besichtigt haben. Dieses Bauwerk macht einen immer wieder sprachlos aufgrund der Größe.

Daten zum Haus:
Dorint Hotel Köln Am Heumarkt
Pipinstraße 1
50667 Köln
Tel.: +49 221 2806-0
Fax: +49 221 2806-1111
Email: info.koeln-heumarkt(at)dorint.com
Internet: https://hotel-koeln-city.dorint.com/de/

Dorint Hotel Köln am Heumarkt





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2019, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN