Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Dolce International ist jetzt Dolce Hotels and Resorts

Neue Vorzüge und noch mehr Service verspricht die Dolce-Gruppe im Zuge eines umfassenden Rebran­dings Businessgästen und Individualreisenden in Kürze in ihren 24 internationalen Hotels and Resorts. Im August hatte Andy Dolce, Chairman und Managing Director der Gruppe, das Marken-Facelift erstmals Geschäftspartnern, Kunden und Journalisten in New York präsentiert. Nach Umsetzung der ersten Materialien sind für die kommenden Wochen auch in den europäischen Märk­ten exklusive Veranstaltungen zum neuen Erscheinungsbild der Marke geplant. Der Na­mens­wech­sel von „Dolce Inter­national“ zu „Dolce Hotels and Resorts“ wird nicht nur von einem neuen Corporate Design begleitet. Der Konzern in­vestiert auch in Umbau und Erwei­terung zahlreicher Häuser, imple­men­tiert neue global verfügbare Standards, baut seine „grünen“ Initiativen aus und hat Veränderungen im ope­ra­tiven Ge­schäft vorgenommen. Mit seiner be­sonderen Ausrichtung auf das MICE-Busi­ness gilt Dolce in Nord­ame­rika als füh­render Spezialist im Tagungs­segment der Hotel­bran­che. Auch in Europa ist der Konzern in vier Staaten präsent – in Deutschland bisher in Bad Nauheim (bei Frankfurt/Main) und Unterschleißheim (Mün­chen).



Dolce Hotels and Resorts





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2019, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN