Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Dolce Hotels and Resorts fordern ihre Kunden weltweit auf, die Preise für Meeting Packages selbst zu bestimmen

In wirtschaftlich schwierigen Zeiten ist Eigen­initiative gefragt: Bei den 24 exklusiven Hotels, Resorts und Konferenzzentren der internationalen Dolce-Gruppe können Veranstaltungsplaner ab sofort eigene Preis­vorstellungen für ihre Tagungen und Gruppenveranstaltungen abgeben.



Das neue Special „Machen Sie uns ein Angebot – erlaubt ist, was gefällt“, ermöglicht Organisatoren, den angedachten Termin einzureichen, ihre bevorzugte Destination zu wählen sowie Wünsche bezüglich des Essens und der benötigten Tagungs­materialien zu äußern. Nach Prüfen aller Daten müssen sie für das ganze Paket eine Summe nennen, die sie bereit wären, zu zahlen. Die kontaktierten Hotels werten die Anfrage aus und buchen die Veranstaltung. Sollte der vom Kunden angegebene Preis zu niedrig sein, erhält er einen Gegenvorschlag, der genau beschreibt, was für das von ihm eingesetzte Budget seitens des Hauses geboten werden kann. Bei Terminüberschneidungen werden Alternativen gesucht oder ein anderes, noch freies Dolce Hotel offeriert. Die Marketing-Aktion gilt für Kongresse, Tagungen, Teambuilding-Maßnahmen, Seminare, Schulungen und Produkt-Präsentationen.

„Mit dieser Initiative wenden wir uns zielgerichtet an unsere kostenbewusste Tagungskundschaft“, so Peter Strebel, Chief Revenue Officer der Dolce Hotels. „Sie verkürzt einerseits die Verhandlungen und orientiert sich dabei an den aktuellen Bedürfnissen der Planer. Gleichzeitig zeigt sie auch unser Bestreben, individuelle und kundenspezifische Lösungen zu bieten.“

Die aktuelle Promotion wird – für die potentiell globale Klientel – in vier Sprachen (Englisch, Französisch, Deutsch, Spanisch) präsentiert.

Dolce-Kunden sind eingeladen, das vollständige Veranstaltungs- oder Tagungs­angebot sowie modifizierte Versionen (jeweils mit oder ohne Verpflegung) ab­zufragen.

Die Aktion betrifft Tagungen, Meetings und Konferenzen, die in der Zeit bis zum 31. Mai 2010 stattfinden. Weitere Voraussetzung: Buchungen müssen bis zum 18. Dezember 2009 erfolgen. Kontakt bei Interesse: Dion Maes (T. +32 2 290 98 24; dion.maes@dolce.com). Die Teilnahme ist über die Website www.dolce.com möglich. Beim direkten Anruf in einem Dolce Hotel genügt es, den Code „ANY“ zu nennen.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben