Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Diesel springt über 1,50 Euro

Es war nur eine Frage der Zeit, wann der Preis für Dieselkraftstoff die Marke von 1,50 Euro nach ober durchbricht. Bei der Shellstation in Düsseldorf Gerresheim wurden die 1,50 Euro heute geknackt – und zwar deutlich. Der Autofahrer wird mit satten 1,519 für einen Liter Diesel kräftig zur Kasse gebeten. Auf der Autobahn waren Preise von über 1,50 für Diesel schon längere Zeit eher die Regel als die Ausnahme. Nun scheint es auch in der Stadt zumindest an den Wochentagen mit Preisen unter 1,50 vorbei zu sein.

Da bleibt dem geschäftlich Reisenden wirklich nur der Blick auf die Preistafel an der Tankstelle, um bei „normalen“ Preisen nachzutanken. Der Tipp, ausschließlich nur „bergab“ zu fahren und dabei Rückenwind zu nutzen, um Kraftstoff einzusparen, hat sich als untauglich erwiesen. Grundsätzlich ist aber eine etwas defensivere Fahrweise eine gute Möglichkeit, den Verbrauch spürbar zu senken.

Anm.:

Keine zwei Stunden später meldet auch der ADAC den Preissprung beim Diesel





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2019, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN