Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Die neuen ultra-mobilen Notebooks von HP für unterwegs

Handlich und leistungsstark: Mit den neuen ultra-mobilen Notebooks HP EliteBook 2530p und 2730p arbeitet es sich noch „leichter“. Das 2530p ist das derzeit kleinste und leichteste HP Business Notebook. Das Leichtgewicht ist dank HP DuraCase äußerst robust und eignet sich besonders für Anwender, die ein hohes Maß an Mobilität verlangen. Dank des schicken und von der Luftfahrt inspirierten Designs hinterlässt der Winzling unterwegs zudem einen guten Eindruck. Dies gilt auch für das 2730p, das vor allem durch seine Flexibilität beeindruckt. Durch einen Schwenk des Displays verwandelt sich der Tablet PC in Sekundenschnelle in ein digitales Notizbuch. Beide Notebooks verfügen über die neuesten Intel Core 2 Duo Low-Voltage-Prozessoren und bieten so größtmögliche Bewegungsfreiheit unabhängig von einer Steckdose. Mit HP Mobile Broadband hat der Anwender weltweiten Internet-Zugang via UMTS/HSDPA. Für die Sicherheit sorgt unter anderem der HP File Sanitizer, der ausgewählte Daten permanent vernichtet, sowie HP SpareKey für den sicheren Zugang ohne lästiges Passwort-Merken. „HP stärkt die EliteBook-Serie mit weiteren ausgereiften Modellen, die Robustheit mit bedienerfreundlichen Merkmalen und Leistung vereinen”, erklärt Charl Snyman von HP.



Die neuen ultra-mobilen Notebooks von HP sind voraussichtlich ab Mitte Oktober erhältlich.

Ultra-leicht und robust: Die mobile Elite
Die ultra-leichten EliteBooks sind mit den neuesten Intel Low-Voltage-Prozessoren und Chipsätzen ausgestattet, die Rechenleistung schneller zur Verfügung stellen und weniger Strom als bisher verbrauchen. Mit den ebenfalls erhältlichen Intel Ultra-Low-Voltage-Prozessoren lässt sich der Stromverbrauch weiter optimieren.

Weltweit mobil sind Anwender dank der integrierten Gobi-Technologie von Qualcomm. HP Mobile Broadband unterstützt durch den Einsatz eines einzigen Moduls, dem un2400, verschiedene Breitband-Technologien und Mobilfunkanbieter und ermöglicht so einfaches internationales Roaming. Auch die Software-Ausstattung der EliteBooks kann sich sehen lassen – darunter HP QuickLook2 für die sofortige Verfügbarkeit von Funktionen wie E-Mail oder Kalender auf Knopfdruck, auch wenn der Notebook PC ausgeschaltet ist.

Das neue Design der HP EliteBooks ist äußerst stabil. Die neue Oberfläche schützt die Notebooks vor Abnutzungserscheinungen durch den täglichen Gebrauch. Das Keyboard übersteht zudem problemlos gelegentliche Wasser- oder Kaffeespritzer, während der HP 3D DriveGuard die Festplatte vor Stößen oder Vibrationen schützt. Wie robust verarbeitet die Notebooks sind, zeigen auch die Belastungstests. Sie entsprechen den MIL-STD 810 F Militär-Standards, nach denen die Funktionssicherheit bei extremen Temperaturen von 60 Grad Celsius plus sowie bis 29 Grad Celsius minus, bei hoher Luftfeuchtigkeit und permanenter Vibration gemessen wird.

Der Winzling: HP EliteBook 2530p Notebook PC

Mit einem Startgewicht von nur 1,36 Kilogramm und den Maßen 25,2 x 282,3 x 214,3 Millimeter ist das HP EliteBook 2530p das kleinste und leichteste HP Business Notebook – und gehört dennoch zu den robustesten im Portfolio. Denn es besteht aus einem Magnesium-Gehäuse, das wabenförmig mit eloxiertem Aluminium durchzogen ist, dem HP DuraCase. Ausgestattet ist das Subnotebook mit einem integrierten optischen Laufwerk, einer 80 GByte SSD-Festplatte sowie einem 12,1-Zoll großen quecksilberfreien Illumi-Lite-Display. Dieses arbeitet besonders energiesparend und verlängert die Laufzeit der Batterie um bis zu 90 Minuten.

Der Wandelbare: HP EliteBook 2730p Notebook PC

Leistungsstark, schmal und wendig zeigt sich das HP EliteBook 2730p. Mit dem drehbaren 12,1-Zoll-Bildschirm verwandelt sich das Notebook in Sekundenschnelle in einen „Schreibblock“, auf dem der Anwender mit einem Stift handschriftliche Notizen eintragen kann. Neu sind das integrierte Touchpad sowie Steuerungselemente, die sich durch leichtes Berühren mit dem Finger bedienen lassen und erst sichtbar sind, wenn das Notebook eingeschaltet wird. Wer lange unterwegs ist, kann mit der optional erhältlichen HP 2700 Ultra-Slim Battery die Laufzeit des Rechners auf bis zu zwölf Stunden erhöhen. In die ebenfalls auf Wunsch erhältliche Dockingstation ist ein DVD+/-RW Laufwerk integriert. Zudem verfügt der 2730p über eine Kamera für Video-Konferenzen und Bildaufnahmen sowie über eine Business Card Reader-Software.

Sicherheit: immer und überall

Auch bei der Sicherheit wird Bedienerfreundlichkeit groß geschrieben. Sicheren Zugang zum System erhalten Anwender mit HP SpareKey. Statt ein Passwort einzugeben, muss der Nutzer drei persönliche Fragen beantworten. Darüber hinaus sind die beiden ultra-mobilen Notebooks mit einer Reihe von Sicherheitsfunktionen wie etwa dem HP Protect Tools Security Manager ausgestattet. Mit der Laufwerkverschlüsselung der HP Protect Tools kann der Anwender seine Daten vor unberechtigtem Zugriff schützen – zum Beispiel bei Diebstahl oder Verlust des Notebooks. Dabei wird standardmäßig der gesamte Datenträger verschlüsselt. Eine sichere Entsorgung nicht mehr benötigter Daten ermöglicht der HP File Sanitizer, der Dateien, Ordner und persönliche Informationen permanent von der Festplatte löscht. Dadurch können Anwender ihre Notebooks problemlos der Wiederverwertung zuführen und können sich sicher sein, dass persönliche oder gar firmenkritische Daten nicht in die falschen Hände geraten.

Der Umwelt zuliebe

Die HP EliteBooks 2530p und 2730p verfügen über eine Reihe umweltschonender Eigenschaften. Sie sind mit zahlreichen energiesparenden Funktionen ausgestattet und bestehen aus ausgewählten Materialien, die das Recycling erleichtern. So ist beispielsweise das quecksilberfreie Illumi-Lite LED-Display der Notebooks leichter und energieeffizienter als ein Standard-Notebook-Display. Bis 2010 will HP bei der Produktion seiner Notebooks komplett auf Quecksilber verzichten. Damit erfüllen die beiden neuen EliteBooks die strengen Kriterien von EPEAT – sie sind „Gold“ gelistet. Mit EPEAT unterstützt die amerikanische Umweltagentur EPA Kunden bei der Kaufentscheidung, indem sie Desktops, Notebooks und Monitore auf ihre Umwelteigenschaften prüft.

www.hp.com/de





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben