Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Die Maritim Hotels – Eine Erfolgsgeschichte

Frischer Wind, Meer, Sand, Sonne – einfach maritim. Wer sein erstes Hotel am Ostseestrand von Timmendorf eröffnet, hat schnell den Namen für sein Unternehmen gefunden: Maritim. Und was 1969 mit dem einmaligen Konzept „Tagen und Wohnen unter einem Dach“ begann, hat sich zu einer der führenden deutschen Hotelgesellschaften entwickelt.

Die Philosophie

Maritim steht für Komfort auf anspruchsvollem Niveau, First Class Ambiente, feine Speisen, persönlichen Service und Gastfreundschaft, kombiniert mit Erholung, einem großen Sport- und Fitnessangebot, großen Kongresskapazitäten und höchster Professionalität im Veranstaltungsbereich. Das Wohlbefinden des Gastes stand von der ersten Stunde an im Mittelpunkt.

Seit 36 Jahren ist Maritim auf das Segment Tagungen und Kongresse spezialisiert und hat sich in diesem Bereich eine Spitzenposition innerhalb der europäischen Hotellerie erobert. Aber auch Ferienhotels gehörten von Anfang an zum Portfolio. Das Maritim Seehotel Timmendorfer Strand, eröffnet 1969, liegt direkt am Meer. Heute kann man in fünf Maritim Häusern an der Ostsee seinen Urlaub verbringen, dazu gehört auch ein Clubhotel. Weitere Resorthotels findet man im Schwarzwald und im Harz. Im Ausland ist Maritim auf Malta, auf Teneriffa und auf Mauritius vertreten, zudem steht die Ausweitung des Resort-Angebotes auch im Mittelpunkt der internationalen Expansion der letzten Jahre mit neuen Häusern in Tunesien, der Türkei und auf Bali.



Mittlerweile finden sich 44 Häuser mit über 12.200 Zimmern im Portfolio. Die Top-Lage an zentralen Standorten ist einer der Grundpfeiler des Unternehmenserfolges. Jedes Haus, ob Ferien- oder Stadthotel, hält neben einem separaten Kongress- und Veranstaltungsangebot eine Vielzahl von Freizeitprogrammen bereit. Tagungs- und Individualgäste können ihren Aufenthalt ungestört voneinander im gleichen Haus genießen. Nach dem Meeting laden Wellnessbereiche zum Entspannen ein. Aktivitäten wie Nordic Walking, Mountainbiking, Golfspielen oder Tauchen, Feinschmeckerangebote und kulturelle Highlights sind feste Bestandteile von Maritim Wochenend- und Urlaubsarrangements. In Warnsdorf nahe Timmendorfer Strand kann der Gast im Maritim Golfpark Ostsee sogar auf einer von Maritim selbst konzipierten 27-Loch-Anlage spielen. Sie gehört zu den anspruchsvollsten der Region.

Die Unternehmensentwicklung

Die Maritim Hotelgesellschaft hat einen klangvollen Namen in der Branche und liegt im Bekanntheitsgrad an der Spitze aller deutschen Hotelgruppen. Das erste Haus, das Seehotel Timmendorfer Strand, legte mit seinem großzügig konzipierten Kongress- und Veranstaltungsbereich den Grundstein für die Erfolgsgeschichte des Unternehmens. Neue Häuser an der Ostsee eröffneten, es folgten Ferienhotels im Harz und in Bad Salzuflen. Maritim ist vertreten in Kurorten wie Bad Wildungen oder Bad Mergentheim.

Heute findet der Gast in allen wichtigen deutschen Großstädten von Berlin über Hamburg, Köln und Frankfurt bis München ein Maritim Hotel. Mit den neuesten Projekten, dem zweiten Maritim Hotel in Berlin (seit August 2005), dem Maritim Hotel Dresden (Eröffnung Mai 2006) und dem Maritim Hotel Düsseldorf (Eröffnung November 2007) wird Maritim auch an diesen Standorten die größten Tagungskapazitäten der Region bieten.

Kongresse und Veranstaltungen mit Maritim

Viele Unternehmen und Verbände vertrauen seit Jahren auf das Kongress-Know-how von Maritim. Als erfahrener Spezialist für Großveranstaltungen, Tagungen und Konferenzen hat sich das Unternehmen als wichtiger Partner von Kunden aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft etabliert. Große Kongresssäle sowie eine perfekte Organisation durch die Mitarbeiter machen die Maritim Hotelgesellschaft zum größten privaten Tagungs- und Veranstaltungsspezialisten Deutschlands. Oft bietet Maritim die größten Kapazitäten überhaupt vor Ort. Manche Häuser sind direkt angebunden an die großen städtischen Kongresszentren, so in Frankfurt, Stuttgart, Bremen, Ulm und demnächst Dresden. An den meisten dieser Standorte fungiert Maritim auch als Betreiber. Andere Kongresszentren sind direkt in das Hotelgebäude integriert. Das Haus in Bonn hat allein im Saal Maritim Platz für bis zu 2.800 Personen, das Hotel am Düsseldorfer Flughafen wird in seinem größten Saal 2.450 Gäste begrüßen können.

Neue Maßstäbe setzt das Unternehmen im Herzen Berlins. Seit August 2005 können im eleganten neuen Vier-Sterne-Superior-Hotel mitten im Regierungs- und Diplomatenviertel (505 Zimmer und Suiten) große Kongresse und Veranstaltungen mit über 5.800 Teilnehmern stattfinden. Allein der größte Saal bietet rund 3.090 Gästen Platz.

Neue Tagungshotels in Dresden und Düsseldorf

„Tagen und Wohnen unter einem Dach“, und zwar auf höchstem Niveau und mit den größten Kapazitäten der Region, dies wird bald auch in Dresden und Düsseldorf möglich sein. Am Dresdner Elbufer in direkter Nachbarschaft zur historischen Altstadt entsteht bis Mitte Mai 2006 ein First Class Maritim Hotel mit 328 Zimmern. Das Internationale Congress Center direkt nebenan fasst bis zu 6.000 Personen und wird bereits seit seiner Eröffnung im Mai 2004 von Maritim betrieben. Auch am Flughafen Düsseldorf ist Maritim aktiv. Bis Ende 2007 wird dort das neue Maritim Hotel Düsseldorf fertig gestellt, das erste Maritim Hotel überhaupt in der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt. Es verfügt über 533 Zimmer und Suiten sowie eine Veranstaltungskapazität von bis zu 5.000 Personen in zwei großen Sälen und 21 weiteren Konferenzräumen und Tagungssuiten. Das Hotel hat direkten Zugang zum Terminal und bildet damit die Verbindung vom Flughafen zur neuen Airport City.

Planen und Bauen mit Maritim

Das konzerneigene Architektur-, Innenarchitektur- und Ingenieurbüro Reinhardt und Sander Gesellschaft mbH Planung und Baubetreuung war von Anfang an Teil der Maritim Erfolgsgeschichte. Es hat weit über die Hälfte aller Maritim Hotels geplant und gebaut. Auch die oben genannten neuen Tagungshotels werden von Reinhardt und Sander errichtet. Bei zukünftigen Maritim Projekten im In- und Ausland wird das Architekturbüro in allen gestalterischen und technischen Fragen weiterhin zur Verfügung stehen.

Die internationale Expansion

In den letzten drei Jahren hat das Unternehmen begonnen, seine internationale Präsenz zügig auszubauen. So findet man Maritim Hotels jetzt auf Bali (das Mandira Hotel & Spa am Strand von Kuta) und in der Türkei (das Maritim Pine Beach Resort an der türkischen Riviera). Das Pine Beach Resort ist außerdem das größte Kongress- und Banketthotel der Türkei. In Tunesien kann der Gast zwischen zwei Maritim Hotels wählen: dem Fünf-Sterne Maritim Hotel Yadis am Strand von Djerba mit einer 27-Loch-Golfanlage in direkter Nachbarschaft, sowie dem neuen Maritim Alhambra Thalasspa in Yasmine-Hammamet. Alle Häuser beherbergen großzügige Wellness- und Thalasso-Therapie-Bereiche.

In Dubai plant der Dubai 1000 Hotelfond den Bau eines 4- Sterne-Plus-Hotels mit über 1.000 Zimmern und einem Konferenzsaal von ca. 2.000 m². Das Haus soll im Juli 2007 fertig gestellt sein und von Maritim betrieben werden.

Im Februar 2006 wurden die Verträge für ein neues 4-Sterne-Plus Hotel in Estepona in Südspanien unterzeichnet, das Maritim Beach Resort & Suites. Die Anlage mit 151 Suiten und Apartments, gelegen in einer subtropischen Garten- und Poollandschaft am Strand der Costa del Sol, öffnet im Sommer 2008 ihre Pforten. Auch dieses Haus bietet dem Gast einen professionellen Wellness- und Beautybereich.

Der nationale und internationale Vertrieb

Neben dem Verwaltungssitz in Bad Salzuflen verfügt die Maritim Hotelgesellschaft über ein großes zentrales Verkaufs- und Reservierungsbüro in Darmstadt. Fast 100 Verkaufsprofis sind im Einsatz, um Stammkunden zu betreuen und neues Geschäft zu akquirieren. Acht internationale Vertretungen sind im Ausland aktiv: Maritim unterhält Büros in London, Horgen/Zürich, Utrecht, Paris, Göteborg, Madrid, Mailand und sogar in New York. Ein weiteres Büro in Brüssel soll 2006 eröffnet werden.

Aufgrund einer strategischen Verkaufs- und Marketing-Allianz mit den international operierenden Millennium & Copthorne Hotels plc ist Maritim auch weltweit präsent. Die Partnerschaft mit den 90 Millennium & Copthorne Häusern in Europa, den USA, Asien, im Mittleren Osten und Australien/Neuseeland garantiert eine Vermarktung der Maritim Hotels auf allen Kontinenten.

Maritim verfügt auch über einen konzerneigene Reiseveranstalter. Die Maritim Hotel-Reisedienst GmbH organisiert und verkauft individuell zugeschnittene Reisen sowie Arrangements für alle Maritim Häuser weltweit. Zudem fungiert der Reisedienst als IATA-Reisebüro. In allen führenden Global Distribution Systems (GDS) wie Amadeus, Galileo/Apollo, Sabre und Worldspan ist Maritim mit dem eigenen Chain Code „MM“ vertreten und buchbar.

Über die Website www.maritim.de ist Maritim ebenfalls weltweit zu erreichen. In fünf Sprachen (deutsch, englisch, französisch, spanisch, japanisch) kann man hier alles über Maritim und seine neuesten Angebote erfahren und buchen.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2019, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN