Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Die ITB Berlin zeigt Wege zum Berufsbild Travel Manager

Dienstreisen entwickeln sich immer mehr zu einem wichtigen Motor der Reise-Branche und bringen neue Berufsbilder wie den „Travel Manager“ hervor. Mit den ITB Business Travel Days und der ITB Jobbörse powered by IST bietet die ITB Berlin Informationen für Berufsanfänger und Jobsuchende sowie Weiterbildungsangebote.

Die Zahl der Geschäftsreisen in Deutschland steigt kontinuierlich, so die Geschäftsreiseanalyse 2006 des Verband Deutsches Reisemanagement e.V. (VDR). Eine Entwicklung, die die ITB Berlin schon seit mehreren Jahren verfolgt: Seit 2005 veranstaltet die führende Messe der weltweiten Reiseindustrie die ITB Business Travel Days. Mit Workshops und Gesprächsrunden zum Thema Geschäftsreisen können sich auch in diesem Jahr sowohl Berufsanfänger als auch erfahrene Travel Manager bei den ITB Business Travel Days vom 7. bis 10. März 2007 informieren und fortbilden.

Spezialisten für Geschäftsreisen sind gefragter denn je. Seitdem die Reisebranche die wachsende wirtschaftliche Bedeutung des Segments Geschäftsreisen erkannt hat, rückt auch das Berufsbild des Travel Managers mehr und mehr in den Fokus. Doch es fehlt noch immer an einer staatlich anerkannten Berufsausbildung. Travel Manager, so ergab eine im Jahr 1997 durchgeführte Studie des Lüneburger Professors Edgar Kreilkamp im Auftrag des VDR, haben die unterschiedlichsten Vorbildungen: Vom Verkäufer bis zum Buchhalter, vom Exportkaufmann bis zum Personalreferenten ist alles zu finden. Travel Manager beginnen ihre Karriere oftmals mit anderen Berufszielen. Die VDR-Studie belegt, dass eine kaufmännische Ausbildung für das Berufsbild Travel Manager typischer ist, als eine Ausbildung in der Reisebranche. Eine echte Chance also auch für Quereinsteiger.

Bei den touristischen Studien- und Ausbildungsgängen beginnt das Thema Geschäftsreisen nun langsam aus seinem Schattendasein herauszutreten. Immer öfter findet sich der Begriff „Travel Management“ in Vorlesungen und Seminarprogrammen. Beispielsweise nennen die Fachhochschule Worms oder die Private Fachhochschule Göttingen ihr Studium „Tourism and Travel Management“. An der Berufsakademie Breitenbrunn oder der Fachhochschule Braunschweig/Wolfenbüttel kann sogar der Studienschwerpunkt Travel Management gewählt werden.



Der moderne Travel Manager bucht für ein Unternehmen Flug-, Hotel-, Mietwagen- und Bahnreservierungen zu best möglichen Konditionen und unter strikter Beachtung von Sicherheitsaspekten. Dabei sollen gleichzeitig die Unternehmensleitung und die Geschäftsreisenden zufrieden gestellt werden. Deswegen geht es heute beim Travel Management nicht nur um den intelligenten Einkauf von Reiseleistungen, sondern vor allem auch um die Umsatzsteuerung. Dazu erforderlich sind unter anderem eigenverantwortliche Verhandlungen mit Leistungsträgern, die Festlegung bevorzugter Vertragspartner, die Gestaltung der Reiserichtlinien und Verträge, die Optimierung des Einkaufs aller Reiseleistungen, die Qualitätskontrolle, das Prozessmanagement sowie die interne Kommunikation.

www.business-travel.itb-berlin.de





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben






  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2018, Alle Rechte vorbehalten!

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN