Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Die Grünen in NRW wollen Tempo 120 auf Autobahnen

In NRW wird im Mai neu gewählt. Dabei gehört es zur guten alten Tradition, das die Parteien im Wahlkampf ihre Vorstellung für eine gute Politik im Falle des Wahlsiegs erklären. In der Regel ist nichts Neues dabei. So auch bei den Grünen, die mal wieder das Thema Tempolimit aus der Schublade hervorkramen. Die Grünen in NRW haben sich gegenüber der „Rheinischen Post“ in Düsseldorf geäußert. Demnach sollen, wenn es nach den Grünen geht, Autofahrer in NRW nur noch mit max. 120 km/h auf den Autobahnen in NRW unterwegs sein.


„Wir wollen, dass auf den Autobahnen in NRW künftig nicht schneller als 120 Stundenkilometer gefahren wird“, sagte der verkehrspolitische Sprecher der Grünen im Landtag, Arndt Klocke, der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“ (Mittwochausgabe). „Gleichzeitig setzen wir uns dafür ein, dass eine künftige rot-grüne Landesregierung eine Bundesratsinitiative startet mit dem Ziel, ein Tempolimit von 120 Stundenkilometern bundesweit einzuführen“, so der Politiker.

Zur Begründung führte Klocke Sicherheits- und Klimaschutzaspekte an.

Quelle: Rheinischen Post





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben






  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2018, Alle Rechte vorbehalten!

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN