Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Die gelben Taxiflieger von HLX nehmen Salzburg, Venedig und Olbia in den Flugplan auf

Die Berliner Flughäfen gratulieren HLX zum heutigen Start der Flüge nach Salzburg und Venedig. Ab 3. Dezember fliegt die Low-Cost-Airline pünktlich zur Skisaison nach Salzburg in Österreich. Auch Venedig steht jetzt vier bis fünf Mal wöchentlich im Flugplan. Am 5.12. kommt mit Olbia eine weitere italienische Stadt hinzu. Jeden Sonntag wird HLX von Tegel nach Olbia auf Sardinien fliegen.

„Wir freuen uns, dass HLX weitere attraktive Ziele ab Tegel anbietet“, sagt Burkhard Kieker, Marketingleiter der Flughafengesellschaft. „Damit bauen wir den Low-Cost Verkehr zu Gunsten unserer Passagiere weiter aus.“

HLX wird sein Engagement in 2005 weiter verstärken. Im Frühjahr nimmt die Airline Pisa (ab 11.03.04) ins Programm auf. Zudem wird die Frequenz nach Olbia erhöht.

Buchbar sind die Flüge im Internet unter www.hlx.com, unter Tel. 0180 509 35 09 (0.12 €/Min.) oder im Reisebüro.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben