Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Die Fluggesellschaft Cirrus Airlines stellt zum 15. Juni die Linienverbindung Leipzig/Halle – Hamburg ein.

Seit Januar 2003 bediente die in Saarbrücken ansässige Fluggesellschaft die Verbindung dreimal täglich. Zum Einsatz kam eine 36 Passagieren Platz bietende Turbopropmaschine vom Typ Dash 8-100.

»Wir bedauern die Entscheidung unseres Kunden, können aber aus betriebswirtschaftlicher Sicht nachvollziehen, dass sich das von Cirrus Airlines angebotene klassische Linienprodukt nicht im erforderlichen Maße gegen die zunehmende Konkurrenz auf Schiene und Straße durchsetzen konnte.«, kommentierte Eric Malitzke, Geschäftsführer der Flughafen Leipzig/Halle GmbH die Einstellung der Linienverbindung.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2019, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN