Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Die erste Uhr die dem Manager Zeit schenkt!

Wer kennt das nicht, alle unterliegen wir dem Diktat der Zeit, hetzen von einem Meeting ins nächste. Der ganze Tag bestimmt vom Terminkalende und unserer Uhr.

Für die meisten Manager beginnt der Tag auch schon früh morgens und endet spät abends und dann kommen die netter Berater und erzählen uns auch noch, dass wer noch früher aufsteht erfolgreicher ist. Aber wann soll man dann schlafen?

In der Theorie ist es ja einfach: man stelle seinen Wecker einfach 30 Minuten früher und schon hat man Zeit gewonnen. Aber wer schläft heute noch so lange, dass er mal soeben auf diesen Schlaf verzichten kann?

In den USA hat deshalb eine neue Erfindung Einzug gehalten im Schlafzimmer der Manager: der Sleeptracker. Eine Armbanduhr, die sie zwar früher weckt aber so fühlen sich sogar frischer und wacher als normal!

Unglaublich? Nicht ganz wenn man weiß, wie unser Schlaf funktioniert: Insbesondere gegen Ende der Nacht befinden wir uns in langen Traumphasen und verarbeiten so die Geschehnisse des Tages. Zwischen diesen Traumphasen werden wir, i.d.R. ohne es zu merken kurz wach z.B. um uns umzudrehen. Unsere alten Wecker, wecken uns jetzt oft genau in einer dieser Traumphasen und wir werden mitten aus der Erholung gerissen und fühlen uns müde und schwach obwohl wir vielleicht sogar lange genug geschlafen haben.



Der Sleeptracker dagegen, weckt uns in einer der fast-wach Phasen zwischen den Traumphasen. Wir wachen erholt und voller Energie auf. Und das bis zu 30 Minuten vor unserer normalen Weckzeit!

Der Sleeptracker ist die Uhr, für den Manager, für die Nacht. Jetzt endlich auch in Deutschland erhältlich ab 139,90 Euro unter www.sleeptracker.de





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben