Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Die Embraer Legacy 600 vervollständigte die SFD-Flotte

Basierend auf der Linienversion einer Embraer 145 ist die Legacy 600 beeindruckend in ihrer technischen Auslegung: Reisegeschwindigkeit 810 km / h, Reiseflughöhe 13.700 km, Reichweite 6.200 km, so z. B. Stuttgart – Dubai. Und ebenso eindrucksvoll ist das Innenleben dieses Jets für insgesamt 13 Passagiere: Kabinen-Design mit einer Aufteilung in drei Passagier-Bereiche (der First Seating Area mit vier, jeweils zwei sich gegenüber befindlichen Club-Sitzen, getrennt durch den Gang, der Second Seating Area mit vier, also jeweils zwei nebeneinander und gegenüber befindlichen Club-Sitzen und der Third Seating Area, mit zwei sich gegenüber befindlichen Club-Sitzen und einer für drei Passagiere ausgerichteten Sitzbank auf der anderen Fenster-Seite. Auf der Langstrecke und bei acht Passagieren läßt sich diese Bank als Ruheliege nutzen. Ein Vorhang trennt den Bereich dann von den beiden anderen. Seine Vervollständigung erfährt die Kabine durch die technisch-funktionale Küche samt einer Garderobe im Eingangsbereich und einer geräumigen Toilette im hinterem Teil des Jets.

Die Embraer Legacy 600 bietet den Passagieren viel Privates und besticht in Stil und Atmosphäre. Das von vornehmer Eleganz geprägte Kabinen-Innere wird durch den Einsatz hochwertiger Materialien (edles Leder, weiche Stoffe, Wurzelholz) bestimmt, gepaart mit anspruchsvoller Bequemlichkeit. Mit 1,83 m Stehhöhe und einer Kabinen-breite von 2,10 m, mit unterschiedlich großen Arbeits- und Ablageflächen, Mikrowelle sowie Ofen, neuester Unterhaltungs-Elektronik, Satellitentelefon, mit individuell regelbaren Licht- und Luft-Modulen, mit dem unaufdringlich, professionellen Service einer SFD-Flugbegleitung samt stilvollem Bord-Catering, das sich ausschließlich an den persönlichen Wünschen der Passagiere orientiert begibt sich der SFD in neue Sphären.

www.stuttgarterflugdienst.de





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben