Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Die Bahn stellt Touch&Travel zum 30. November 2016 ein

Die Deutsche Bahn stellt Touch&Travel als Produkt und eigenständige Marke zum 30. November 2016 ein. Touch&Travel-Kunden können die App bis dahin wie gewohnt für Ihre Fahrt im Nah- und Fernverkehr nutzen. Danach müssen sie auf alternative Ticket-Apps zurückgreifen, wollen sie den Service weiter nutzen. Eine Übersicht dazu gibt es auf touchandtravel.de.

Von den Kunden wird Touch&Travel heute hauptsächlich im Verbund- und Nahverkehr genutzt. Dort steht die Touch&Travel-App neben den lokalen Verbund-Apps und entspricht somit nicht der Kundenerwartung nach Tickets, Informationen und Services aus einer Hand.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben