Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Deutschland-Stand auf dem Salon Bedouk 2007 viermal so groß wie im Vorjahr

Mit einem stark vergrößerten Auftritt ist die deutsche Tagungs- und Kongressbranche auf dem Salon Bedouk MC & IT (Meeting Congress & Incentive Travels) am 24. und 25. Januar 2007 in Paris präsent. Unter dem Dach des GCB German Convention Bureau e.V. sind zudem deutlich mehr Partner als im Vorjahr vertreten.

Im Jahr 2006 hat das GCB erstmals am Salon Bedouk teilgenommen, um im französischen Markt intensiver für Veranstaltungen in Deutschland zu werben. Dabei zeigten die internationalen Besucher ein kontinuierliches Interesse an Deutschland. Der Vergrößerung der Messe im Jahr 2007 an einem neuen Veranstaltungsort, dem Paris Expo Porte de Versailles, folgt auch das GCB mit einem vergrößerten Auftritt. „Der Salon Bedouk hat sich im dynamischen MICE-Markt (Meetings, Incentives, Kongresse und Events) als wichtige Kontaktbörse etabliert. Mit unserem erweiterten Stand werden wir von der Vergrößerung der Messe besonders profitieren“, ist Lutz P. Vogt, Geschäftsführer des GCB, überzeugt.

Der neu gestaltete Deutschland-Stand auf dem Salon Bedouk MC & IT 2007 umfasst 24 Quadratmeter Fläche und ist damit viermal größer als der Stand im Jahr 2006. Unter dem Dach des GCB stellen verschiedene deutsche Städte Ihr Angebot vor: die Convention Bureaus der Städte Bremen, München, Hamburg und Stuttgart sowie das Hotel Grand Elysee Hamburg und die Maritim Hotels. Im Rahmen eines Gewinnspiels können Besucher des Salon Bedouk je ein Wochenende im Grand Elysee Hamburg, in Stuttgart oder deutschlandweit bei den Maritim Hotels gewinnen.

Das GCB vermarktet Deutschland international und national als Standort für Kongresse, Tagungen, Events sowie Incentives und ist der Ansprechpartner für alle, die in Deutschland Veranstaltungen planen. Zu den rund 200 Mitgliedern zählen führende Hotels, Kongresszentren und -städte, Autovermietungen, Veranstaltungsagenturen und Dienstleister aus der deutschen Tagungs- und Kongressbranche. Preferred Partner des GCB sind m:con Mannheim, Maritim Hotels und SevenCenters of Germany.

Das GCB wirkt als Schnittstelle zwischen Veranstaltern von Kongressen oder Tagungen und Anbietern des deutschen Tagungsmarktes, berät und unterstützt bei der Planung und Organisation von Veranstaltungen, vermittelt Ansprechpartner und Kontakte. Online-Suche nach Tagungskapazitäten, Newsletter, Deutschlandguide und vieles mehr unter www.gcb.de.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben