Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Deutsche Manager könnten mehr leisten

Aktuelle Studie
Deutsche Manager könnten mehr leisten
Ausgewogene Ernährung als Karrierevorteil oft unterschätzt

Eine aktuelle SOKO Blitz-Untersuchung zeigt: Deutsche
Führungskräfte ernähren sich oft zu ungesund mit negativen Folgen
für Leistungsfähigkeit und Karriere. Ernährungsexperten mahnen: Nur
wer sich richtig ernährt, dazu gehört die richtige Kombination aus
Obst, Gemüse, Getreide- und Milchprodukten, kann die volle Leistung
bringen. Das Institut befragte, im Auftrag der CMA Centrale
Marketing-Gesellschaft der deutschen Agrarwirtschaft mbH, 51
Top-Manager deutscher Wirtschaftsunternehmen.

Zwar weiß ein Großteil der befragten Manager, dass Milchprodukte
Energielieferanten sind – auch die leistungssteigernde Wirkung ist
grundsätzlich bekannt. Dennoch fehlen sie häufig – genau wie frisches
Obst oder Vollkornprodukte – auf dem Speiseplan junger
Führungskräfte. Mehr als drei Viertel der bis 39 Jahre alten
Spitzenkräfte essen zu viel und zu ungesund. Besser sieht es bei den
Managern, älter als 50 Jahre, aus. Sie setzen ihr Wissen häufiger in
die Tat um. Bei körperlichen und geistigen Anstrengungen greifen sie
zu Obst und Milchprodukten. Aber längst nicht häufig genug, denn
annähernd die Hälfte von ihnen ist übergewichtig.

Die negativen Auswirkungen von Fehlernährung auf die
Arbeitsleistung bestätigt Ernährungsexperte Prof. Dr. Roland Bitsch
von der Friedrich-Schiller-Universität Jena: „Nimmt man zu wenig
Vitamine zu sich, so führt das zur Abnahme der geistigen
Leistungsfähigkeit. Für eine ausreichende Vitaminversorgung sind –
neben Obst, Gemüse und Getreideprodukten – Milch und Milchprodukte
unerlässlich, da sie die Hauptlieferanten der Vitamine A, D und des
B-Komplexes sind. Außerdem liefern Sie bei geringer Energiezufuhr
eine hohe Nährstoffdichte. Das kommt geistiger Leistungsfähigkeit und
Figur zu Gute.“

Die gute Nachricht: Zumindest acht von zehn Jungmanagern trinken
täglich Milch und mehr als 70 Prozent essen regelmäßig Joghurt.
Produkte, die auch bei Professor Bitsch ganz oben auf der
Empfehlungsliste stehen. „Nur wer regelmäßig Sport treibt und sich
richtig ernährt – Milchprodukte spielen dabei eine große Rolle – ist
in der Lage, sein Leistungspotenzial maximal auszuschöpfen und
beispielsweise ein Mittagstief oder Konzentrationsschwächen zu
vermeiden.“





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2019, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN