Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Deutsche Karrieren in Dubai

Arbeiten wo andere Urlaub machen.

Dubai ist bekannt für seine Aufsehen
erregenden Bauwerke. Hier entstanden in den letzten Jahren einige der spektakulärsten
Projekte der Welt: mit dem luxuriösen Burj El Arab das einzige Sieben-
Sterne-Hotel weltweit, und mit den künstlich erschaffenen Inselwelten The Palms
und The World einzigartige Landschaften.

Die Vorreiterrolle, die Dubai in der arabischen Welt einnimmt, zieht zunehmend
auch gut ausgebildete Deutsche in das Land am Golf. „Dubai bietet gute Karrieremöglichkeiten,
und diesen Vorteil nutzen immer mehr Deutsche“ erklärt Mara
Kaselitz, Direktorin des Dubai Department of Tourism and Commerce Markting in
Frankfurt. „Mittlerweile arbeiten knapp 6.000 Deutsche in Dubai. Das ist ein
Zuwachs von über 50% in den letzten 20 Monaten“, so Kaselitz weiter.

Private Investoren bilden den Motor des Wirtschaftsbooms von Dubai. Ein wichtiger
Faktor ist dabei der Tourismus, der rund 18% des BIP ausmacht. Doch auch
Branchen wie Produktion, Handel, Immobilien, Konstruktion, Dienstleistung und
Kommunikation sind in dem Emirat vertreten. Spezialisten aus Deutschland haben
gute Chancen in Dubai. Zum Einsatz kommt zum Beispiel das Fachwissen von
Ingenieuren bei den innovativen Bauprojekten, und auch die Finanz- und ITBranche
sowie Öl- und Gasfirmen bieten gute Aussichten für deutsche Fachkräfte.
Ebenfalls gefragt sind Mediziner, besonders Fachärzte und hochqualifizierte
Spezialisten.

Bisher haben sich über 550 deutsche Firmen in Dubai angesiedelt. Allein im Jahr
2006 ließen sich 50 deutsche Unternehmen in dem Emirat nieder oder gründeten
dort eine Zweigniederlassung, darunter die Beiersdorf AG, Bayer Material Science
und Schott AG.

Die Attraktivität für Firmen und Arbeitnehmer liegt nicht zuletzt in der Steuerfreiheit
Dubais – direkte Steuern wie Einkommenssteuer werden nicht erhoben.
Die Lebenshaltungskosten sind vergleichbar mit denen in Deutschland, wenngleich
die Mieten höher sind. Viele Firmen beteiligen sich deshalb an den Mietkosten
ihrer Mitarbeiter.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2019, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN