Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Deutsche Hauptstadt weltweit auf Platz 1 im Bereich Teilnehmerzahlen

Verbandskongresse in Berlin ziehen weltweit die meisten Teilnehmer an: Das belegt der aktuelle Statistikreport der International Congress & Convention Association, ICCA. Im Jahr 2008 kamen demnach mehr als 100.000 Kongressteilnehmer in die deutsche Hauptstadt. Berlin liegt damit deutlich vor anderen Weltstädten wie Barcelona (81.933), Paris (73.872) und Bangkok (58.007).

Berlin setzt mit dem neuen Besucherrekord ihren erfolgreichen Kurs als Kongressmetropole kontinuierlich fort. Innerhalb der letzten zehn Jahre haben sich die Besucherzahlen mehr als verdreifacht – 1999 waren es noch 30.850 Gäste, die die Hauptstadt für Fachveranstaltungen besuchten; 2008 zählte Berlin bereits 106.171.

Von 1999 bis 2008 reisten insgesamt 517.943 Fachbesucher an. Berlin zählt damit neben Wien (636.800), Barcelona (623.313) und Paris (573.564) zu den bedeutendsten internationalen Kongressdestinationen der vergangenen zehn Jahre.



Heike Mahmoud, Director Convention des Berlin Convention Office (BCO):„Berlin hat sich im letzten Jahrzehnt zu einer weltweit gefragten Kongressmetropole entwickelt. Hier finden internationale Verbände ausgezeichnete Bedingungen vor: die modernste Hotellandschaft Europas, ein exzellentes Preis-Leistungsverhältnis, renommierte Kongresszentren, wie das ICC Berlin, und außergewöhnliche Locations. Dass diese Vielfalt sehr gut angenommen wird, belegen nun die aktuellen Besucherzahlen der ICCA-Statistik – ein großer Erfolg für die deutsche Hauptstadt und das Berlin Convention Office.“

www.berlin-convention-office.com





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben