Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Deutsche Bahn führt City-Ticket auch für mobile Kunden ein

Kunden, die ein Handy-Ticket im Fernverkehr der Deutschen Bahn (DB) mit BahnCard-Rabatt und einer Reiseweite von über 100 Kilometern erwerben, reisen ab sofort ohne Aufpreis von Tür zu Tür. Mit dem City-Ticket können sie heute bereits in über 120 Städten den öffentlichen Nahverkehr kostenfrei auf der Fahrt zum Bahnhof und vom Bahnhof zum Ziel nutzen. Neben dem DB Online-Ticket wird jetzt auch das Handy-Ticket im städtischen Nahverkehr anerkannt.

Im innerstädtischen Geltungsbereich des City-Tickets können Bahnkunden mit Bus, S-Bahn, U-Bahn und Straßenbahn fahren, ohne eine zusätzliche Fahrkarte zu erwerben. Das Angebot gilt momentan in 122 Städten von Aachen bis Zwickau bei Fernverkehrsreisen über 100 Kilometer mit BahnCard-Rabatt. Kunden erkennen ihre kostenfreie Reisemöglichkeit am Zusatz „+City“, welcher auf dem Ticket hinter der Bahnhofsbezeichnung angegeben ist. Das Handy-Ticket ist auf bahn.de sowie mobil in der App DB Navigator und auf m.bahn.de buchbar.

Weitere Informationen unter www.bahn.de/cityticket.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2019, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN