Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Der Handelshof am Essener Hauptbahnhof wird wieder aufgemacht

Für das Pre-Opening des Novum Select Hotels in bester Lage am Hauptbahnhof der Wirtschaftsmetropole ist Bernd Peter Bittkow, Hotelmanager mit internationaler Reputation, bestellt, berichtet der Branchendienst Neue Fakten hotelintern. Der 41jährige stellte das Hotelteam zusammen für die Anfang November geplante Wiedereröffnung.

Der ursprüngliche Handelshof wurde 1913 als Hotel eröffnet und von den Eltern des Schauspielers Heinz Rühmann geführt, die damit allerdings scheiterten. Mövenpick betrieb das Haus von 1983 bis 2015, konnte sich mit den Eigentümern aber nicht über eine Verlängerung des Pachtvertrags einigen. Den hat jetzt Novum, die bereits zwei Häuser in Essen betreiben. Das denkmalgeschützte Haus wird als gehobenes Vier-Sterne-Haus der Marke „Novum Select Hotels“ mit 198 Zimmern, Bar, Restaurant und Konferenzräumen geführt.

Bittkow war zuvor Wirtschaftsdirektor im Hotel Nikko in Düsseldorf. Auf seiner Referenzliste stehen u.a. das Dorint Hotel Maison Messmer in Baden-Baden und Schloß Storkau.
Zum Hotel: https://www.novum-hotels.de/hotel-handelshof-essen
Quelle: www.nfh-online.de





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben