Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Der Hamburger Flughafen präsentiert sein veganes gastronomisches Angebot

Wer sich auf Reisen vegan ernähren möchte, hat es nicht immer leicht. Bei jeder Mahlzeit unterwegs stellen sich viele Fragen: Welche Speisen sind frei von tierischen Inhaltsstoffen? Wo kommen die Produkte her? Wurden sie nachhaltig produziert? Dieses Problems nimmt sich Hamburg Airport ab sofort an und stellt anlässlich des World Vegan Days am 1. November das vegane Angebot seiner Gastronomiebetriebe vor.

Von den 21 Gastronomiebetrieben am Flughafen bieten bereits 11 vegane Speisen an – von Falafelwraps und Kichererbsensalat über fischfreies Sushi und Antipasti bis hin zu veganer Pizza ohne Käse und reichhaltigen Salaten. Auf der Internetseite www.hamburg-airport.de werden den Besuchern künftig alle Gastronomiebetriebe mit einem veganen Speisenangebot dargestellt. In der Rubrik „Shopping & Erleben / Gastronomie / Vegane Angebote“ können die Reisenden sich so schon vor ihrer Ankunft am Hamburg Airport über die veganen Angebote am Flughafen informieren.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben