Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Der Frankfurter Flughafen baut am Vorfahrtsbereich des Terminal 1

Mal eben zum Begrüßen oder Verabschieden vor das Terminal 1 am Frankfurter Flughafen vorfahren wird ab Ostern 2015 unmöglich. Der Bereich vor dem Terminal wird aufgehübscht. 14 Monate soll die Baumaßnahme andauern, was gleichzeitig mit einer geänderten Verkehrsführung einhergeht.

Die Terminalvorfahrt auf der Ankunftsebene wird ab Ostern 2015 für den öffentlichen Verkehr gesperrt. Die Parkhäuser P1, P2, P3, P4 und P5 stehen weiterhin zur Verfügung. Der Weg dorthin ist ausgeschildert.
Für längere Parkaufenthalte wird Reisenden das Terminal Parking (Zufahrt P2 und P3) ans Herz gelegt.
Möchten Sie nur kurz Passagiere abholen oder bringen, nutzen Sie das Short-term Parking P31 auf der Abflugebene. Hier parken Sie 10 Minuten kostenfrei.
Quelle: Frankfurter Flughafen





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben