Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Der Blaha Luiza Platz in Budapest bekommt 235 Zimmer Zuwachs

Marriott International bringt seine Mittelklasse Marke jetzt auch nach Budapest: 2009 wird die Hotelgruppe ein Courtyard by Marriott Hotel mit 235 Zimmern eröffnen.

Das moderne Courtyard by Marriott Budapest wird Teil eines Bauprojekts sein, das auch etwa 5.500 Quadratmeter Ladenfläche beinhaltet und am Blaha Luiza Platz im Pester Stadtteil von Ungarns Hauptstad liegt. Die U-Bahn-Station von Blaha Luiza ist ganz in der Nähe und schafft eine schnelle Verbindung zum westlichen Teil Budapests sowie zum bekannten Nepstadion. In der Nachbarschaft liegen auch die Thermalbäder Rudas, der Gellert Berg, das Schloss und die Erszebet Brücke.

Die innovativen und schön gestalteten Zimmer des Courtyard by Marriott Budapest sind mit der neuen Bett- und Badlinie von Marriott ausgestattet und verfügen über Internet-Zugang, große Schreibtische mit einem komfortablen, ergonomischen Stuhl, Flachbildschirm-Fernseher, Safe und Kühlschrank.

Für das leibliche Wohl sorgt eine Lounge in der Hotelhalle und das farbenfroh und lebendig gestaltete Restaurant. Weitere Annehmlichkeiten bieten Fitnessraum, Internet-Ecke in der Lobby und der 24-Stunden Mini-Markt. Für kleine Konferenzen stehen fünf Räume auf rund 380 Quadratmetern in verschiedenen Konfigurationen zur Auswahl.

Aktuell ist Marriott International in Budapest mit zwei Häusern vertreten: dem Budapest Marriott und dem Millennium Court, Marriott Executive Apartments.

www.marriott.de





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben