Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Delta und Air Berlin

Technical Operations Division der US-Fluggesellschaft Delta Air Lines unterzeichnet Abkommen mit Air Berlin
Neue Kooperationspartner im Technical Operations Sektor: Die US-Fluggesellschaft Delta Air Lines hat ein Fünf-Jahres-Abkommen mit Air Berlin unterzeichnet. Die Technical Operations Division von Delta wird Service-Leistungen für die Motoren CFM56-7 des Flugzeugtyps Boeing 737-800 in der Flotte von Air Berlin unterstützen.

”Als Low Cost Carrier, der hohe Qualitätsstandards setzt, arbeiten wir sehr kostenbewußt. Unsere Anspruch, den Passagieren einen günstigen und zuverlässigen Service zu bieten, macht uns bei der Auswahl von Partnern für die technische Wartung sehr wählerisch”, betont Siegfried Olivo, Technischer Direktor von Air Berlin. ”Wir haben die Technical Operations Division von Delta als neuen Partner gewählt, da sie in der Industrie für ihren qualitativ hochwertigen Service und ihr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bekannt ist. Wir sind davon überzeugt, dass Delta überaus kosteneffizient arbeitet, was unserer Geschäftsphilosophie entspricht. Zudem hoffen wir auf potentielle Synergieeffekte, beispielsweise durch die Zusammenarbeit mit einem anderen Betreiber des CFM56-78.”

Die Technical Operations Division von Delta Air Lines verzeichnete in den vergangenen vier Jahren eine durchschnittliche Zuwachsrate von 47,7 Prozent pro Jahr. Mit dem neuen Abkommen wird die Abteilung zum führenden Wartungsunternehmen von Flugzeugmotoren außerhalb der Herstellerfirmen. Zum Jahresende 2004 wird die Technical Operations Division mehr als 40 Motoren vom Typ CFM56-7 produziert haben.

Derzeit hält die Technical Operations Division einen Marktanteil von 60 Prozent der CF6-80 A2 und einen gewerblichen Marktanteil von 40 Prozent der PW2000. Die Abteilung plant ihre Produktion von privaten CFM56-3 Flugzeugmotoren im Jahr 2004 zu verdoppeln.

”Der Erfolg der Technical Operations Division liegt in der Professionalität unserer Mitarbeiter”, so Ray Valeika, Senior Vice President – TechOps von Delta. ”Dank ihres Einsatzes sind wir ein großer Mitbewerber bei der Wartung, Reparatur und Überholung von Flugzeugen. Zudem bieten wir bei unseren Produktlinien die kostengünstigsten Leistungen in der Industrie an.”

Die Technical Operations Division von Delta setzt sich aus über 10.000 Mitarbeitern aus aller Welt zusammen, die für die Wartung und Konstruktion der Delta-Flotte sowie von Privat-Flugzeugen, Motoren und weiteren Komponenten zuständig ist. Die Bandbreite der Dienstleistungen reicht von Projekt-Entwürfen bis zu umfassenden Abkommen, die alle Flugzeug-Wartungsarbeiten einschließen.

Delta Air Lines feiert im Jahr 2004 den 75. Geburtstag des Unternehmens. Als Flug-gesellschaft mit dem weltweit zweitgrößten Passagieraufkommen und führende US-Airline über den Atlantik bieten Delta, Song, Delta Shuttle, Delta Connection Carriers und Deltas Worldwide Partners tägliche Flüge zu 491 Destinationen in 84 Ländern an. Delta ist ferner Gründungsmitglied der globalen Luftfahrt-Allianz SkyTeam. Durch bestehende Marketing-Allianzen ist es den Fluggästen von Delta möglich, auf über 14.000 Flügen der SkyTeam-Allianz, von Northwest Airlines, Continental Airlines und weiteren Partnern Vielflieger-Meilen zu sammeln und einzulösen.

Von Deutschland fliegt Delta täglich nonstop von Frankfurt, München und Stuttgart in die USA. Am 6. Mai 2004 nimmt Delta für die Sommersaison einen zweiten täglichen Nonstop-Flug von München nach Atlanta auf. In den USA erhalten Fluggäste Anschluß zu über 150 Destinationen in den Vereinigten Staaten, der Karibik sowie in Mittel- und Südamerika. Nähere Informationen sind unter delta.com abrufbar.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2019, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN