Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Delta stelle neue Full-Flat Liegesitze auf der ITB 2008 vor

Produktneuheit in der BusinessElite® Klasse von Delta Air Lines: Die US-Fluggesellschaft führt im Frühjahr 2009 Full-Flat Liegesitze in der Boeing 767-400 auf internationalen Flügen ein. Geplant ist, die gesamte internationale Boeing 767-Flotte von Delta mit Liegesitzen auszustatten. Die neuen Sitze werden in Deutschland erstmals vorgestellt am Stand von Delta Air Lines auf der Internationalen Tourismus-Börse (ITB) vom 5. bis 9. März 2008 in Berlin im „Discover America Pavilion“ in Halle 2.1, Stand-Nr. 340.

„Wir wissen, dass unsere internationalen Geschäftskunden höchsten Komfort verlangen, den nur ein Full-Flat Liegesitz bieten kann“, betont Joanne Smith, Senior Vice President of In-Flight Service and Global Product Development von Delta Air Lines. „In Kombination mit unserem industrieweit führenden Unterhaltungssystem und den Gourmet-Gerichten eröffnen wir unseren Fluggästen eine neue Dimension.“

Im Frühjahr 2009 werden die ersten Fluggeräte vom Typ Boeing 767-400 mit 40 Liegesitzen ausgestattet, die von James Thompson Solutions gestaltet und von Contour Premium Aircraft Seating hergestellt werden. Die Sitze verfügen über eine Länge von rund 196 cm und werden in einer Zwei-Eins-Zwei Konfiguration angeordnet. Somit hat jeder BusinessElite Passagier direkten Zugang zum Gang. Das neue Reiseerlebnis wird ergänzt durch:

• Ein Full-Size Kissen, eine gesteppte Schlafdecke und neues Porzellan.
• Das industrieweit führende digitale On-Demand Unterhaltungssystem mit Musik, Videos, Fernsehprogrammen und Spielen auf einem 27 cm breiten Bildschirm.
• PC Power und USB Port zum Laden kleiner Elektrogeräte.
• Geräumige Konsolen für jeden Fluggast, perfekt zum Arbeiten an Bord.
• Ein Leselicht an jedem Sitz.
• Stauraum für die Schuhe sowie
• Ergonomische Lendenstütze

Internationalen Fluggästen in der Economy Klasse einer Delta Boeing 767-400 steht an Bord ein digitales On-Demand Unterhaltungssystem sowie eine Menükarte, einen kostenfreien Cocktail zum Hauptgang und ein Snack während des Fluges zur Verfügung. Die kostenlosen Amenity Kits enthalten Schlafbrillen und Ohrstöpsel.



Ende Februar wird Delta als erste US-Fluggesellschaft die Boeing 777 Long Range (LR) in ihre Flotte aufnehmen. Das Fluggerät verfügt über die Solar Elite Full Flat Suite, hergestellt von Contour Premium Aircraft Seating. Die rund 192 cm langen Betten werden auf Ultra Langstrecken von Delta eingesetzt, beispielsweise im April von New York (JFK) nach Mumbai (Indien). Später im Jahr werden weitere 777LR Flugzeuge an Delta ausgeliefert.

R
delta.com/de





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben