Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Delta Airlines stärkt ihre Position als führende internationale Fluggesellschaft im „Big Apple“ mit neuem Service nach Indien und Ghana.

Nonstop von New York zu allen fünf Kontinenten: Mit neuen Nonstop-Flügen von New York (JFK) nach Mumbai in Indien und Accra in Ghana zum Jahresende stärkt Delta Air Lines ihre Position als führende internationale Fluggesellschaft im „Big Apple“. Die Aufnahme der Verbindung nach Indien ist für den 1. November 2006 und nach Ghana für den 11. Dezember 2006 geplant.*



„Delta ist New Yorks Airline und wir freuen uns, auf neuen Strecken Pioniersarbeit zu leisten und unseren globalen Service zu erweitern”, betont Jim Whitehurst, Chief Operating Officer von Delta. „Die Route von New York (JFK) nach Mumbai ist der erste und einzige Nonstop-Flug zwischen zwei der weltweit bedeutendsten Geschäftszentren. Unser neuer Service nach Afrika öffnet interessante wirtschaftliche Perspektiven zwischen dem weltweit größten Reisemarkt und der zunehmenden Wirtschaft an der westafrikanischen Küste.“



Whitehurst weiter: „Delta bietet bereits einen Service zu mehr globalen Destinationen als jede andere Fluggesellschaft der Welt an und unterhält das größte inneramerikanische Netzwerk an Destinationen in den Vereinigten Staaten, das größte transatlantische Routensystem mit 29 Nonstop-Destinationen in Europa, Indien und Israel sowie das zweitgrößte Streckennetz in Süd- und Zentralamerika. Mit neuen Flügen, die zum Winter geplant sind, offeriert Delta Nonstop-Verbindungen zu zwölf transatlantischen Destinationen, die von keiner anderen US-Fluggesellschaft bedient werden.“

Der neue Nonstop-Service von New York (JFK) nach Mumbau und Accra wird mit einem internationalen Großraum-Flugzeug mit den modernisierten Business und Economy Klassen von Delta durchgeführt. Auf der Strecke nach Mumbai kommt ein Fluggerät vom Typ Boeing 777-200ER mit 268 Sitzen zum Einsatz, nach Accra fliegt eine Boeing 767-300ER mit 214 Sitzen. Auf beiden Verbindungen genießen die Passagiere die vielfach ausgezeichnete und modernisierte BusinessElite Klasse von Delta mit Liegesitzen aus Leder, einer Beinfreiheit von 152 cm, exklusiven Gerichten der „Chef de Cuisine“ Michelle Bernstein, einer prämierte Weinauswahl und ein industrieweit führendes Unterhaltungsprogramm mit „On demand“-Funktion sowie einer Auswahl von über 20 populären und klassischen Filmen, verschiedenen TV-Programmen, einer großen Musikselektion und zwölf Videospielen. Fluggäste in der Economy Klasse profitieren ebenfalls von einer Modernisierung mit kompletter Ledersitz-Ausstattung, einer verbesserten Menüauswahl und kostenfreien Cocktails zu jedem Essen.

Mit der Aunfahme des neuen Nonstop-Fluges beendet Delta ihren bestehenden Service nach Indien über Paris-Charles de Gaulle. Der neue Nonstop-Service nach Mumbai ersetzt zum 1. November 2006 die bestehende Verbindung von New York nach Mumbai und Chennai, die einen Zwischenstopp vorsieht. Delta bietet weiterhin einen Codeshare-Service nach Chennai über Paris mit dem SkyTeam Partner Air France an, sobald die Codeshare-Verbindung genehmigt ist. Zudem wird Delta aufgrund der Flugplan-Änderungen einen Direkt-Service ohne Umsteigen zwischen ihrem größten internationalen Drehkreuz in Atlanta und Mumbai anbieten.

Die neuen Verbindungen verbessern die Flugreise für Passagiere zwischen Mumbai und den Vereinigten Staaten deutlich: Im Vergleich zum bestehenden Service via Paris verkürzt sich die Flugzeit in jede Richtung um mindestens vier Stunden. Die Verbindung nach Accra wird ebenfalls komfortabler, da Delta die Flugzeit im Vergleich mit Verbindungen anderer großen Airlines über Europa um bis zu acht Stunden in jede Richtung verringert. Erst vor kurzem hatte Delta angekündigt, in diesem Winter ab dem 4. Dezember 2006 als einzige US-Fluggesellschaft einen Service zwischen Afrika und den Vereinigten Staaten mit neuen Flügen von Atlanta nach Dakar im Senegal* und nach Johannesburg in Südafrika* anzubieten. Eine Woche später wird der neue Nonstop-Flug nach Accra aufgenommen.

Fluggäste, die von Indien oder Ghana in die Vereinigten Staaten reisen, profitieren von der Expansion Deltas am Drehkreuz New York (JFK), die zahlreiche neue Anschlussmöglichkeiten bietet. Bis Oktober wird Delta die Zahl an inneramerikanischen Abflügen in JFK auf 140 erhöhen und damit nahezu verdoppeln. Zum neuen oder ausgebauten Nonstop-Service zählen bedeutende Flugziele wie Boston, Columbus, Ohio, Detroit, Las Vegas, Philadelphia, San Diego und Washington, D.C. Mit dem Flugplan vom Juli ist Delta zudem die einzige Airline, die Flüge zu allen 50 US-Bundesstaaten anbietet.



Als JFK’s führende Airline offeriert Delta Nonstop-Service zu mehr inneramerikanischen und internationalen Destinationen als jede andere Fluggesellschaft. Im Oktober wird Delta zu Hauptverkehrszeiten insgesamt 165 tägliche Flüge zu 69 weltweiten Flugzielen anbieten, darunter neue Nonstop-Verbindungen zu zehn internationalen Destinationen und über ein Dutzend neue Flugziele innerhalb der USA. Erst vor kurzem hat Delta den einzigen Nonstop-Service eines US-Carriers zwischen New York und Kiew aufgenommen. Seit dem 16. Juni 2006 gibt es zudem eine neue Nonstop-Verbindung zwischen New York und Südamerika mit täglichen Flügen zwischen JFK und Sao Paulo in Brasilien.

Zur Unterstützung der Expansion am Drehkreuz JFK wird Delta über 20 Millionen US-Dollar in die Renovierung ihrer Einrichtungen in den Terminals 2 und 3 investieren. Hierzu zählen ein neuer BusinessElite Check-in Bereich im Terminal 2, neu gestaltete Zugänge für Zoll und Einwanderung, modernisierte Einrichtungen in der BusinessElite Lounge und den Crown Room Clubs von Delta sowie neue internationale Check-in Kiosks.

In Deutschland und in der Schweiz fliegt Delta Air Lines täglich nonstop von Frankfurt, München, Stuttgart, Berlin, Düsseldorf und Zürich in die Vereinigten Staaten, darunter von Frankfurt und Berlin nach New York (JFK). Flüge von Delta sind unter der Reservierungsnummer 0180 – 333 7880, über delta.com/de oder in jedem Reisebüro zu buchen. Nähere Informationen sind ebenfalls auf der Website abrufbar.

*vorbehaltlich der Genehmigung durch die ausländischen Regierungen.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2019, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN