Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Delta Air Lines erleichtert mit dem neuen „US Helicopter Airport Shuttle Service“ das Reisen zwischen New York (JFK) und Manhattan

Vor allem für Geschäftsreisende verkürzt ein neuer Shuttle-Service von Delta Air Lines am internationalen Drehkreuz New York (JFK) das Reisen in die Innenstadt: Durch eine Kooperation mit der Helicopter Corporation können Delta-Passagiere exklusiv ab heute* den „US Helicopter Airport Shuttle Service“ zwischen dem Terminal 3 am Flughafen John F. Kennedy zu den zwei Helikopter-Landeplätzen im Stadtzentrum nutzen.

„In keiner anderen Stadt ist die Zeit wertvoller als in New York“, betont Jim Whitehurst, Chief Operating Officer (COO) von Delta. „Wir verbessern unseren Service am Flughafen JFK weiter und vereinfachen das Reisen für unsere Fluggäste, indem wir ihnen Zugang zum US Helicopter Airport Shuttle ermöglichen.“

• Mit dem US Helicopter Service gelangen die Passagiere in nur acht Minuten Flugzeit vom Flughafen New York (JFK) zu den Landeplätzen in Midtown und Downtown Manhattan.
• Vor dem Eintreffen am Flughafen JFK wird von der Bundesstaatlichen Sicherheitsbehörde an den NYC Heliports die Sicherheitskontrolle nach den Regelungen der TSA durchgeführt.
• Komfortables Check-in sowie Ausstellung der Bordkarten bis zum Endziel für internationale und inneramerikanische Fluggäste, die von und nach Manhattan reisen.
• Das Gepäck wird bis zum Endziel durchgecheckt.

US Helicopter wird von Montag bis Freitag täglich 27 Flüge zwischen Terminal 3, Gate 11 am Flughafen New York (JFK) und dem Downtown Manhattan Heliport nahe der Wall Street und dem Atlantic Metroport in der East 34th Street in Midtown Manhattan durchführen. Ein weiterer Service wird zwischen Manhattan und Bridgeport eingerichtet. Die Ticketpreise von US Helicopter beginnen bei 159 US-Dollar für die einfache Flugstrecke zuzüglich Steuern und Gebühren. Ab dem 31. Mai 2007 können sie auf delta.com gebucht werden.

Der schnelle Zugang von bzw. nach New York (JFK) über den US Helicopter Airport Shuttle Service ist nur eine der Verbesserungen, die Delta an ihrem internationalen Drehkreuz im Zuge einer Investition in Höhe von mehreren Millionen US-Dollar durchführt. Die Fluggäste von Delta, darunter Passagiere der internationalen BusinessElite® Klasse, der inneramerikanischen First Class, SkyMiles® Mitglieder mit Medallion-Status und SkyTeam® Elite Plus Passagiere, können einen speziell für sie eingerichteten Check-in Bereich im Terminal 2 nutzen. Über diese Einrichtung ist es den Passagieren möglich, über Selbstbedienungskiosks oder mit Hilfe eines Delta-Repräsentanten einzuchecken und direkt zu den Sicherheits-Checkpoints weiterzugehen. Danach haben sie unmittelbaren Zugang zur BusinessElite Lounge. In Kürze wird Delta neue Einrichtungen für Speisen und Getränke eröffnen.

Delta





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2019, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN