Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Delegationsreise nach Russland: Geschäftskontakte weiter ausbauen

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Cottbus organisiert in Zusammenarbeit mit dem Landkreis Spree-Neiße und mit Unterstützung der ZAB ZukunftsAgentur Brandenburg GmbH vom 13. bis 19. Juni 2017 eine Unternehmerreise nach Russland. Zielregionen für die Reise sind Sankt Petersburg, die Leningrader Oblast und die Oblast Kursk. Gleichzeitig präsentiert sich die Brandenburger Wirtschaft mit einem Gemeinschaftsstand auf der Kursker Wirtschaftsmesse, die vom 17. bis 18. Juni 2017 stattfindet.

„Nach vier Jahren anhaltender Krise zeichnet sich aktuell ein – wenn auch leichter, aber dennoch positiver – Trend der wirtschaftlichen Erholung in Russland ab“, so Dr. Wolfgang Krüger, Hauptgeschäftsführer der IHK Cottbus. „Deutsche Unternehmen halten am russischen Markt fest. Die Mehrheit geht von einer leicht positiven Entwicklung der russischen Wirtschaft in 2017 aus. Auch Brandenburger Exportunternehmen verfolgen die aktuellen Entwicklungen aufmerksam und arbeiten daran, in einem aktuell noch schwierigen Umfeld die Wirtschaftsbeziehungen zu Russland weiterzuentwickeln.“

Marktchancen ausloten, Kontakte knüpfen, langfristige Kooperationen aufbauen: Genau hierbei sollen Brandenburger Unternehmen unterstützt werden. Deshalb organisiert die IHK zusammen mit dem Landkreis Spree-Neiße und der Unterstützung der ZAB ZukunftsAgentur Brandenburg GmbH eine Delegationsreise nach Sankt Petersburg, in die Leningrader Oblast und in die Oblast Kursk.
Die vom 13. bis 19. Juni 2017 stattfindende Reise ist sowohl für Neueinsteiger als auch für bereits russlanderfahrene Unternehmen geeignet. Die Unternehmerreise wird aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung und des Landes Brandenburg gefördert. Sie steht unter der Leitung des Ministeriums für Wirtschaft und Energie des Landes Brandenburg und wird hochrangig begleitet.

Neben der Herstellung von individuellen Wirtschafts- und Verwaltungskontakten ist die Teilnahme an der jährlich stattfindenden Kursker Wirtschaftsmesse geplant. Interessierte Unternehmen und Institutionen haben die Möglichkeit, ihre Produkte und Kompetenzen auf einem Brandenburger Gemeinschaftsstand zu präsentieren.
Mehr Informationen zur Unternehmerreise nach Russland bei der Industrie- und Handelskammer (IHK) Cottbus
Informationen zu Auslandsentsendungen gibt es beim BDAE





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben