Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

DAS NEUE ESPA DES VICTORIA-JUNGFRAU GRAND HOTEL & SPA

MITTE DEZEMBER IST ERÖFFNUNG
Die Suche nach der ultimativen Oase der Entspannung
und Erholung führt direkt nach Interlaken. Nach zwölfmonatiger Bauzeit
und einer Gesamtinvestition von 16,5 Millionen Schweizer Franken,
eröffnet Mitte Dezember 2003 das ESPA des VICTORIA-JUNGFRAU Grand
Hotel & Spa. In Zusammenarbeit mit Susan Harmsworth und ihrer
renommierten Londoner Spa-Company ”E’SPA International”, wird ein
aussergewöhnlicher Ort der Stille, Schönheit und des Wohlbefindens
erschaffen.
Seit nunmehr elf Jahren finden sich im grosszügigen Health Club des VICTORIAJUNGFRAU
SPA, Fitness und Beauty in fortschrittlicher und einmalig
harmonischer Verbindung. Mit der Eröffnung seines neuen, einzigartigen Spa-
Erweiterungsbaus im Dezember 2003, setzt das VICTORIA-JUNGFRAU dieser
gelungenen Kombination ein weiteres spektakuläres und zukunftsweisendes
Sahnehäubchen auf.
In zwölfmonatiger Bauzeit und einer Gesamtinvestition von 16,5 Millionen
Schweizer Franken schafft das VICTORIA-JUNGFRAU Grand Hotel & Spa in
Zusammenarbeit mit Susan Harmsworth und ihrer renommierten Londoner Spa-
Company ”E’SPA International” einen aussergewöhnlichen, bildschönen Ort der
Stille, Schönheit und des Wohlbefindens. Das neue ESPA des Hauses verwöhnt
mit individuellen Programmen aus fernöstlichen Heilpraktiken und ausgesuchten
westlichen Behandlungen in 16 neuen Behandlungsräumen. Bei jeder Anwendung
werden nur ESPA eigene, pflanzlich natürliche Produkte sowie reine Extrakte des
Meeres verwendet. Das ästhetische Ambiente besticht durch feinsten Luxus,
Ruhe und Klarheit. Jeder Gast erfährt ein Maximum an Privatsphäre.
Neue Hotelzimmer
Nebst dem erweiterten Spa, entstehen auf dem Dach des Gebäudes, zehn neue
56-Quadratmeter grosse Hotelzimmer. Ein wahres Refugium innerhalb der
2
ESPA-Oase. Von den Zimmern führt ein direkter Zugang zum Spa-Bereich. Jedes
Zimmer verfügt zudem über eine eigene Terrasse mit Blick ins Grüne.
„Private Spa“ und „Spa Bar“
Eine glamourös-puristische Spa-Welt für zwei Personen bietet der sechzig
Quadratmeter grosse ”Private Spa” mit Sauna, grosser Dampfdusche, Badepool,
exklusiver Lounge, einem grosszügigen Bereich für Simultanbehandlungen und
eigener Terrasse. Das ”Private Spa” kann in Kombination mit zwei Anwendungen
pro Person gebucht werden.
Die „Spa Bar“, im Empfangsbereich des ESPA, hält köstlich leichte Speisen und
eine grosse Auswahl an Getränken bereit, z.Bsp. ayurvedische Teemischungen,
vitalisierende Fruchtsäfte und vieles mehr.
Zu dem bereits bestehenden Angebot im Health Club mit Pool, Whirlpools -Sole-
und Dampfbad, diversen Saunas, Solarien und Ruheräumen, komplettem Fitness
Center, zwei Indoor- und drei Outdoor-Tennisplätzen, Indoor-Golfanlage, Clarins
Beauty Center, Podologie, Physiotherapie und Coiffeur ist die Behandlungspalette
des ESPA die perfekte Ergänzung im VICTORIA-JUNGFRAU SPA.
Eröffnung: 20. Dezember 2003
Architekt: Wolfgang Behles, Architekten Behles & Partner GmbH, Zürich
(baute bereits den Spa 1992)
Totalunternehmung: BATIGROUP AG, Bern
Medien-Tag: Mitte Dezember 2003
Für weitere Informationen
Esther Beck, Leiterin Public Relations
VICTORIA-JUNGFRAU Grand Hotel & Spa / PALACE LUZERN
Telefon 0330 828 27 77, Fax 033 828 28 81, E-Mail: e.beck@victoria-jungfrau.ch





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben