Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Das Mercure Hotel Hamburg City bietet jetzt Drachenbootfahrten für Teams an

Team- und Sportsgeist gleichzeitig trainieren, dazu gehen das Mercure Hotel Hamburg City und Kai 10 in diesem Sommer mit ihren Gästen direkt aufs Wasser. Von April bis September können Gruppen und Einzelgäste am Mittelkanal vom schwimmenden Konferenzzentrum aus mit chinesischen Drachenbooten sportlich in See stechen. Hoteldirektor und Kapitän Bernd Mensing sorgt ab sofort auch als Steuermann seiner Gäste für den richtigen Kurs. „Für kleine Incentives fahren Seminar- und Tagungsteilnehmer mit einem von uns gestellten Steuermann das Drachenboot sicher auf dem Mittelkanal und der Bille, Einzelgästen stehe ich persönlich als Steuermann zur Verfügung.“

Das Leben in Hamburg ist von seinem Hafen und vielen Wasserarmen geprägt. Hier fand die erste Ruder- und Segelregatta statt und auch das erste Drachenbootrennen Deutschlands – auf der Alster. Seit nun mehr 15 Jahren haben die Drachenbootrennen Tradition in Hamburg. Spitzensportler und Fun-Teams kämpfen jeden September mit dem Drachen. Das Drachenboot Festival „Enter the dragon“ veranstaltet die SD Events GmbH, welche auch das Angebot für Mercure-Gäste ausgearbeitet hat.

Das Hotel Mercure Hamburg City ist beim Wettrennen vom 5. bis 6. September in diesem Jahr mit einem eigenen Team dabei. Steuermann Bernd Mensing sagt: „Im vergangenen Jahr gingen mehr als 90 Teams an den Start, darunter viele Mannschaften von Hamburger Unternehmen. Da dürfen wir als Hotel und Tagungsort direkt am und auf dem Wasser natürlich nicht fehlen.“

„Es ist beste Drachenboot-Tradition, sich bei Wind und Wetter auf das Wasser zu wagen. Daher haben wir auch Regenkleidung und geeignete Schuhe im Verleih für unsere Gäste“, verspricht Bernd Mensing. Drachenbootfahren ist Teamentwicklung einmal anders – für Seminarteilnehmer eine tolle Abwechslung, die zudem für ein intensives Kennenlernen sorgt. Was sollte den Teamgeist mehr fördern, als gemeinsam einen Drachen zu besiegen? Dazu können auch mehrere Boote gemietet werden. Obendrein paddelt mitunter auch der Hoteldirektor persönlich mit seinen Gästen durch den Mittelkanal und auf der Bille.

Ein modernes Drachensportboot ist einem Kanu sehr ähnlich. Geschmückt mit einem furchteinflößenden Drachenkopf vorn und einem Drachenschwanz am Heck. Rund zwölf Meter lang und gut einen Meter breit finden 20 Paddler in Zweierreihen in einem Boot Platz. Der Trommler vorn im Boot gibt den Takt an und sorgt bei Wettkämpfen für die nötige Motivation. Der Steuermann im Heck hält das Boot mit einem Langruder auf Kurs. Natürlich muss nicht immer gekämpft werden. Ist der Drache beruhigt, ist gemütliches Wandern auf dem Wasser ebenso möglich.

Nach einer Tour auf dem Wasser fällt das Tagen mit frischen Kräften und einem ganz neuen Wir-Gefühl umso leichter. An und auf dem Wasser ist dazu reichlich Platz. Sieben Tagungsräume im Mercure Hotel Hamburg City und zwei multifunktionale Veranstaltungsräume im Kai 10, Deutschlands einzigem schwimmenden Konferenzcenter, bieten auf insgesamt 905 Quadratmetern modernste Technik und hanseatisches Ambiente für stilvolle Tagungen. Ob Treffen im kleinen Rahmen oder große Events für bis zu 350 Personen in futuristischer Architektur – in Hamburg am Mittelkanal ist alles möglich. Und das kulturelle Rahmenprogramm der Weltstadt liegt nur ein paar Schritte entfernt.

www.mercure-tagung.de





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2019, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN