Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Das Kameha Grand Bonn öffnet am 15. November 2009 seine Türen

„Life is Grand!“ – Das Life&Style Hotel Kameha Grand Bonn öffnet pünktlich am 15. November 2009 seine Türen und schafft damit seinen Gästen einen neuen Lieblingsplatz direkt am Rhein. „Wir werden unseren Gästen mit dem Life&Style Hotel einen neuen Lieblingsplatz bieten, in einer entspannten und zugleich inspirierenden Atmosphäre“, so Carsten K. Rath, Founder & CEO Kameha Hotels & Resorts. „Natürlich stehen unseren Gästen von Anfang an alle Angebote uneingeschränkt zur Verfügung. Das Kameha Grand Bonn ist ein außergewöhnlicher Ort, der überrascht und neugierig macht, eine Oase der Ruhe. Wir schaffen Freizonen für Gedanken, die zwischen Fiktion und Wirklichkeit liegen: Ein Ort, an dem man Vielfalt und vor allem herzlichen Service genießen kann“, erläutert Rath weiter.

Das Kameha Grand Bonn liegt am Bonner Bogen mit spektakulärem Panoramablick auf den Rhein. Das Hotel interpretiert die klassische „Grand-Hotellerie“ neu und bietet Design und Lifestyle in Verbindung mit außergewöhnlichem Service auf eine vollkommen entspannte Art und Weise – jedoch immer mit einem verantwortungsvollen ökologischen Verständnis und der konsequenten Umsetzung nachhaltiger Aspekte. Durch die weiche Gebäudeform, die vom Bonner Architekten Karl-Heinz Schommer entwickelt wurde, fügt sich das Hotel perfekt in die natürliche Szenerie ein. „Wir schaffen Freizonen für Gedanken, die zwischen Fiktion und Wirklichkeit liegen: Ein Ort, an dem man Vielfalt und vor allem herzlichen Service genießen kann“, erörtert Carsten K. Rath. Bodentiefe Fenster sorgen zudem für einen grenzenlos erscheinenden Blick auf die Rheinauen. Die insgesamt 190 Zimmer und 63 Suiten versprechen ein spannendes und außergewöhnliches Design: Marcel Wanders, der „Rockstar unter den Designern“, entwirft das Interieur des Hotels und betont mit neobarocker und detailverliebter Innen-Architektur die Einzigartigkeit des Kameha Grand Bonn und schafft damit einen „Ort, der sexy und cool ist“. Besonderes Highlight sind die von Wanders kreierten Themen-Suiten, die auf die individuellen Bedürfnisse und Wünsche der Gäste eingehen – egal, ob „Workaholic Suite“ mit allen Funktionen und Ausstattungen eines modernen Büros, den „Fair Play Suiten“ mit Putting-Green, Flipperautomat und Wii-Konsole, „Diva-Suiten“ mit allen Annehmlichkeiten für Frauen oder der „Beethoven-Suite“ mit elektrischem Klavierflügel sowie einem iPod, der die schönsten Konzerte bereithält.



„Vor der unvergleichlichen Rhein-Kulisse finden Gäste zudem Entspannung und Erholung für Geist, Körper und Seele. Im Kameha Spa vergessen sie den Alltag in den exklusiven Spa-Suiten für zwei Personen, vier Treatment Rooms, Saunen, einer State-of-the-Art Fitness Etage sowie beheiztem Infinity-Außenpool. Des Weiteren bietet das Kameha Grand Bonn eine einzigartige kulinarische Vielfalt mit Restaurants, wie der Brasserie „Next Level“, Bars und Lounges, wie der „Reingold Bar“ mit großzügiger Außenterrasse direkt am Rhein. Aufgrund der Nähe zum Stadtzentrum und idealer Anbindung u.a. zum Flughafen Köln/Bonn, einer hochmodernen Ausstattung sowie einer Veranstaltungskapazität für bis zu 2.500 Gäste, bietet das Kameha Grand darüber hinaus beste Voraussetzungen zur Durchführung individuell abgestimmter Konferenzen, Events und privater Feiern. Mit einer Kombination aus spannendem Design, cooler Ausstattung, herzlichem Service und einem überzeugenden Preis-Genuss-Verhältnis, garantiert das Kameha Grand Bonn Business und Erholung zugleich.

www.kamehagrand.com





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2019, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN