Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Das 19. Loch liegt an der Hotelbar

Ramada bietet in Berlin Mitte „Golf vor der Haustür“ – Erlebnispaket für Seminare und Incentives

Keine 300 Meter trennen die Lobby vom Abschlag. Eine Entfernung, von der selbst die meisten Golfhotels nur träumen können. Im Herzen der Hauptstadt ist diese Illusion dagegen gelebte Realität. In wenigen Minuten erreichen die Gäste des Ramada Hotels Berlin Mitte das Öffentliche Golfzentrum an der Chausseestraße, auf dessen Anlage sich jedermann aktiv mit dem einst so elitären Sport auseinandersetzen kann.

„Wir nutzen die direkte Nähe zum Golfplatz, um die in unserem Hause durchgeführten Seminare oder Tagungen um eine außergewöhnliche Variante anzureichern“, erläutert Verkaufsleiterin Heike Schmidt. „Wer den ganzen Tag intensiv arbeitet, der ist für eine sportliche Abwechslung dankbar.“ Geistige Entspannung direkt vor der Haustür.

Im Mittelpunkt steht dabei vornehmlich das „Abschlagen“ auf der Driving Range. Bis zu 70 Aktive können hier gleichzeitig versuchen, den kleinen Ball möglicht weit durch die Berliner Luft zu befördern. Wenn gewünscht, geschieht dies auch unter Anleitung professioneller Golftrainer. Anschließend geht es dann wieder zurück ins Ramada Hotel Berlin Mitte, wo am „19. Loch“, der Hotelbar, über die ersten Eindrücke des noch jungen Golferlebens philosophiert werden kann.

Die über 60 Ramada und Treff Hotels in Deutschland und der Schweiz gehören mit einem Umsatz von zuletzt 205 Mio. EUR zu den führenden Hotelgruppen im deutschsprachigen Raum. Die Produktpalette beinhaltet sowohl Business- als auch Urlaubshotels im Drei- und Vier-Sterne-Segment. Ramada ist eine Marke der Cendant Corporation, mit über 6.500 Hotels der weltweit größte Franchisegeber in der Hotellerie. Cendant besitzt darüber hinaus ein vielseitiges Portfolio branchennaher und -übergreifender Unternehmen.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben