Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Daressalam wird neue Destination und 12x pro Woche von Deutschland angeflogen

Ab Januar 2007 wird Qatar Airways seinen afrikanischen Flugplan erweitern und viermal wöchentlich von Doha nach Daressalam in Tansania fliegen. Somit bestehen 12x wöchentliche Verbindungen ab Deutschland (von Berlin, Frankfurt und München). Ein Airbus A319 wird dann 110 Passagiere in einer 2-Klassen-Ausführung von Doha, der Drehscheibe von Qatar Airways und Hauptstadt des Staates Qatar, nach Afrika bringen. Damit wächst das globale Netzwerk der Fluggesellschaft auf insgesamt 71 Destinationen in Europa, dem Nahen Osten, Afrika, Indien und Fernost an.

Tansania befindet sich an der ostafrikanischen Küste. Es ist ein Land der Gegensätze und bietet eine atemberaubende Landschaft. Von den schneebedeckten Gipfeln des Kilimandscharo bis zu den sonnigen Stränden von Sansibar – für Touristen bietet sich hier eine unglaubliche Vielfältigkeit. Taucher können in Tansania faszinierende Korallenriffe erkunden und Naturliebhabern stehen zahlreiche Nationalparks zur Verfügung. Daressalam ist die größte Stadt von Tansania und zugleich wirtschaftliches Zentrum des Küstenstaates. Durch die vorteilhafte Lage am Indischen Ozean entwickelte sich Daressalam zum größten Handelshafen in Tansania und zu einer florierenden Stadt Ostafrikas.

Business Class erneut prämiert

Qatar Airways erhielt kürzlich vier Auszeichnungen bei den 13. World Travel Awards, die auf der karibischen Inselgruppe Turks & Caicos verliehen wurden. Die Fluggesellschaft wurde prämiert für ihre weltweit führende Business Class und für ihre hervorragenden Mahlzeiten an Bord. Außerdem wurde Qatar Airways zur führenden Airline im Nahen Osten ernannt und besitzt die beste Business Class unter den Fluggesellschaften des Nahen Ostens.

www.qatarairways.com





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben