Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

CWT-Studie zur Optimierung von Reiserichtlinien deckt 20 Prozent Einsparungspotenzial der Gesamtreiseausgaben auf

Durch die Optimierung von Reiserichtlinien und ihrer Einhaltung können Unternehmen durchschnittlich 20 Prozent der gesamten Reiseausgaben einsparen. Dies ist ein Kernergebnis der neuen Studie Nach den Regeln spielen: Optimierung von Reiserichtlinien und ihrer Einhaltung des CWT Travel Management Institute von Carlson Wagonlit Travel (CWT), dem führenden Geschäftsreiseanbieter. Die Untersuchung hilft Travel Managern, ihre eigenen Richtlinien zu bewerten, Maßnahmen zur Einhaltung zu verstärken und Einsparpotenziale zu ermitteln.

20 Prozent Einsparungen durch Optimierung von fünf Bereichen
Durch eine eindeutige Definition der Reiserichtlinie mit klaren Mandaten können Unternehmen bereits acht Prozent der gesamten Reiseausgaben einsparen. Durch die optimale Einhaltung dieser Reiserichtlinien können zusätzliche 12 Prozent eingespart werden. Die Einsparungen ergeben sich aus Verbesserungen in fünf Bereichen:

Vorausbuchung von Flugreisen
Restriktive Sonderflugtarife
Bevorzugte Leistungsträger
Reisekomfort (Flugklasse/Hotelkategorie)
Bevorzugte Buchungswege

Acht Schlüssel zum Erfolg
Die Studie identifiziert acht Best Practices für die Gestaltung von Richtlinien und zur Verbesserung der Einhaltung:

1.Einbeziehung des Managements aus dem gesamten Unternehmen.
2.Klare und verständliche Regeln für die Reisenden.
3.Länderübergreifende oder globale Standardisierung der Richtlinie.
4.Förderung der Einhaltung durch Kommunikation und Training.
5.Förderung der Einhaltung durch Maßnahmen am Point of Sale.
6.Erfolgskontrolle und korrigierende Maßnahmen.
7.Leistungsmessung im Vergleich zur Branche.
8.Wirksame Nutzung der Expertise des Geschäftsreiseanbieters.

Schlussfolgerung
Christophe Renard, Senior Director CWT Travel Management Institute, stellt fest: „Viele dieser Best Practices stellen Maßnahmen dar, die für alle Unternehmen erreichbar sind. Um sie erfolgreich umzusetzen, müssen Travel Manager als Team mit ihrem Geschäftsreiseanbieter und den Führungskräften ihres Unternehmens zusammenarbeiten – nicht nur, um die richtige Richtlinie zu definieren, sondern auch um sicherzustellen, dass die Reisenden nach den Regeln spielen. Dies resultiert nicht nur in reduzierten Kosten, sondern auch in erhöhter Sicherheit für die Reisenden und ihr Wohlbefinden“.

CWT geht für die nahe Zukunft davon aus, dass Unternehmen zunehmend den Bereich Nachfragesteuerung angehen werden, um unnötige Reisen zu vermeiden. Zudem werden in Reiserichtlinien verstärkt Maßnahmen zum Umweltschutz aufgenommen werden. Außerdem werden Travel Manager künftig Meetings und Events in ihre Reiserichtlinien integrieren, um Synergien mit ihren bestehenden Firmenreiseprogrammen zu nutzen.

Untersuchungsmethodik
Die im Jahr 2007 mit CWT-Kunden durchgeführte Untersuchung bezog Unternehmen verschiedener Branchen, Reisebudgets (beginnend mit 5 Millionen USD) und Regionen ein und lässt sich in drei Untersuchungsmethoden einteilen:

Leistungsvergleiche von Reiserichtlinien bei 87 Unternehmen sowie Bench­marking von Hotelpreisen, die über acht Buchungswege ermittelt wurden.
Befragungen mittels ausführlicher Fragebögen, die von 57 Travel Managern und rund 6.500 Reisenden und Buchenden beantwortet wurden. Telefonische Befragung am Point of Sales zu 324 Reisenden, die gegen die Richtlinie verstoßen haben.
Globale Buchungsanalysen von mehreren Millionen Transaktionen; Konzentra­tion auf 22 Unternehmen aufgrund spezifischer Reiserichtlinien und Reisemuster; ausführliche Fallstudien von vier Unternehmen, die kürzlich ihre Reiserichtlinie und deren Einhaltung verbessert haben; Überprüfung und Abgleich der Kreditkartendaten mit den Buchungsdaten für Flug und Hotelbuchungen von sieben Unternehmen.

Die vollständige Studie finden Sie als PDF in englischer Sprache auf www.carlsonwagonlit.de unter CWT News & Media/CWT Studien. Dort wird ebenfalls in Kürze die deutsche Version der Studie als PDF-Download zur Verfügung stehen.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2019, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN