Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

CorporateWorld erweitert sein Angebot um eine Prepaid-MasterCard

CorporateWorld und die Wirecard Bank AG geben ihre Zusammenarbeit bekannt. Gemeinsam mit dem zusätzlichen Bankpartner wird CorporateWorld künftig sein Sortiment der Kreditkarten um eine Prepaid-MasterCard erweitern und damit das wachsende Marktsegment der Prepaid-Kreditkarten bedienen.

Im Internet einen Flug buchen, online einen Mietwagen reservieren, oder im Hotel einchecken – das ist heutzutage ohne Kreditkarte fast undenkbar. Hohe Anforderungen an den Nachweis ausreichender Sicherheiten für zusätzliche Kreditlinien stellen für den Unternehmer zunehmend eine Hürde bei der Bereitstellung von Kreditkarten für sich oder seine Mitarbeiter dar. Eine praktische Alternative sind Prepaid-Karten, die auf Guthabenbasis funktionieren und somit unabhängig von der Bonität ausgegeben werden können.

Mit der Wirecard Bank hat sich CorporateWorld für einen innovativen Kooperationspartner entschieden, um gemeinsam ab dem 1. September 2009 die mc-bizz card, eine MasterCard-Kreditkarte auf Guthabenbasis, herauszugeben. Die beiden bestehenden Firmenkreditkarten, die CorporateWorld MasterCard Classic und Premium, werden nun um ein Produkt bereichert, das sich an kleine Unternehmen mit bis zu 20 Mitarbeitern sowie an Selbstständige, Gewerbetreibende und Freiberufler richtet. Aber auch Existenzgründer können so von Beginn an professionell gegenüber Kunden, Dienstleistern, Lieferanten und den eigenen Mitarbeitern auftreten.



Die neue mc-bizz card stellt aber nicht nur eine ideale Lösung für kleine Unternehmen oder Selbstständige dar, sie ist auch eine praktikable Alternative für jedes Unternehmen mit Beschäftigten in der Probezeit, Volontären und Praktikanten. Diese Mitarbeiter erhalten normalerweise noch keine Firmenkreditkarte, sollen aber Ausgaben oder Reisen auf Rechnung ihres Arbeitgebers tätigen.

Der internetbasierte Bestellprozess ist denkbar einfach: Dank der Guthabenfunktion entfallen aufwändige Prüfungen durch die Schufa. Über eine elektronische Kontoführung gesteuert, lässt sich das Guthaben per Überweisung je nach Bedarf aufladen und steht dem Mitarbeiter sofort zur Verfügung. Vor allem bei längeren Reisen sind große Bargeldmengen ein hohes Sicherheitsrisiko. Bei Diebstahl sind die Verluste minimal, denn auf die Karte wird immer nur das aktuell benötigte Guthaben geladen. Weltweit kann an über 27 Millionen MasterCard-Akzeptanzstellen über das eingezahlte Budget verfügt werden.

www.corporateworld.biz





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben