Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

CorporateWorld bietet professionellen Reporting-Service

Die CorporateWorld GmbH bietet ihren Kunden eine besonders detaillierte Auswertung ihrer Geschäftsreisekosten an. Die Mitarbeiter des Hamburger Spezialisten für die Buchung und Abrechnung von Geschäftsreisen, die das Reporting erstellen, stehen dem Unternehmen im Anschluss beratend zur Seite, spüren Einsparpotenzial auf und sprechen eine Handlungsempfehlung aus. Durch das Reporting kann das Unternehmen Kostentreiber erkennen und in der Folge seine Reiserichtlinien gezielt anpassen. Zudem kann es mithilfe der Kostenanalyse auf oft genutzte Hotelketten oder Fluglinien zugehen, um Firmenraten auszuhandeln. Mit dieser Dienstleistung schafft CorporateWorld die passgenaue Ergänzung zu ihrem integrierten Management-Information-System DataOnline.



Das professionelle Reporting ist Teil des kostenpflichtigen Service-Paketes „Advanced“ der CorporateWorld GmbH, wird von den dortigen Experten quartalsweise erstellt und ist die ideale Ergänzung zum integrierten Management-Information-System DataOnline: Das webbasierte Tool DataOnline, das vom Unternehmen eigenständig bedient wird, bildet alle Transaktionen der im Unternehmen eingesetzten CorporateWorld MasterCards ab und ermöglicht eine Auswertung der Daten, beispielsweise die Verteilung der Ausgaben auf bestimmte Reisemittel, Mitarbeiter und Abteilungen.

Während DataOnline auch sämtliche Kartenumsätze außerhalb der Reisebuchung wie die Betankung des Wagens, Geschäftsessen sowie die Zuordnung der Ausgaben auf Kostenstellen oder Projekte von Mitarbeitern ermöglicht, fokussiert sich das Reporting des „Advanced“-Paketes auf die detaillierte Auswertung aller über CorporateWorld getätigten, reisebezogenen Ausgaben. CorporateWorld nutzt für die Erstellung der Berichte eine eigens programmierte Datenbank, in die alle Daten und Informationen der externen Dienstleister einfließen, die Teil der Buchungen sind. Die so erzielte Vollständigkeit der Daten stellt eine umfangreiche Auswertung bis hin zu den „gläsernen Reisekosten“ sicher. Dabei werden nicht nur die Anzahl und das Volumen einzelner Kostenpositionen nach Anbieter bzw. Leistungsträger ermittelt, sondern darüber hinaus auch zahlreiche Details wie Start– und Zielflughäfen, Serviceklassen der Flüge oder die Top 10 der Hotelorte. Somit lässt sich unter anderem herausfinden, welche Strecken mit dem Flugzeug am häufigsten zurückgelegt werden und wie sich der durchschnittliche Preis entwickelt.

Die Auswertung wird in der Regel vierteljährlich erstellt und beinhaltet einen Vergleich zwischen den vergangenen Quartalen des Kalenderjahres. So bekommen CorporateWorld-Kunden einen optimalen Überblick über die kurz- und langfristige Reisekostenentwicklung in ihrem Unternehmen und können gegebenenfalls gezielt gegensteuern, beispielsweise, indem sie die Reiserichtlinien anpassen. So lohnt es sich oft, Flug- und Bahnkosten für innerdeutsche Strecken zu vergleichen und beispielsweise die Anschaffung einer Bahncard und die Regelungen für die 1. und 2. Klasse bei der Bahn bzw. Business und Economy Class bei Flügen abzuwägen. Das Unternehmen kann mithilfe des Reportings viele kleine und große Kostenfresser identifizieren, die sich im Laufe der Zeit eingeschlichen haben und sich über einen längeren Zeitraum zu erheblichen Ausgaben auftürmen.



www.corporateworld.biz





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2019, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN