Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Corinthia Nevskij Palace wird größtes 5-Sterne-Kongresshotel in St. Petersburg

Das Corinthia Nevskij Palace soll das größte Fünf-Sterne Kongress- und Konferenzhotel in St. Petersburg werden. Das gab die Hotelgruppe Corinthia Hotels International (CHI) Mitte letzte Woche bekannt. Gleichzeitig wurden in St. Petersburg die konkreten Ausbaupläne für das ehrgeizige Projekt vorgestellt. Der Startschuss für die bis 2007 dauernde Hotelerweiterung ist bereits gefallen.

Das luxuriöse Nevskij Palace gehört zur maltesischen Hotelgruppe Corinthia Hotels International, liegt direkt in der City St. Petersburgs am prachtvollen „Nevski Prospekt“, und gilt als eines der elegantesten Häuser der Stadt. Nun wird das 5-Sterne Hotel zum größten und modernsten Kongress- und Konferenzhotel in St. Petersburg ausgebaut. Zu diesem Zweck hat Corinthia Hotels International bereits beim Kauf des Nevskij Palace im Januar 2002 gleich auch die beiden Nebengebäude erworben. Derzeit verfügt das Hotel über 256 Zimmer, 30 Suiten und zwei Präsidentensuiten sowie über sechs Konferenzräume für bis zu 250 Personen. Durch den Ausbau der beiden Nebengebäude kommen bis Sommer 2007 105 neue Zimmer, eine weitere Präsidentensuite und 14 Konferenzräume hinzu. Dazu das bis dahin größte Hotel-Konferenz- und Businesscenter der Stadt. Das neue hochmoderne Kongresszentrum bietet bis zu 1.000 Personen Platz und lässt sich dem Anlass entsprechend bequem in einen Ballsaal umfunktionieren.

Für das zweite Nebengebäude ist der Bau eines 14.000 m2 großen Einkaufszentrums, des „Nevskij Plaza“, geplant. Das „Nevskij Plaza“ wird sich über zwei Stockwerke erstrecken. Die sechs darüber liegenden Stockwerke sind für Büroräume gedacht, und werden an Geschäftsleute in St. Petersburg vermietet.

Um die geplante Hotelerweiterung durchführen zu können, müssen in der ersten Phase des groß angelegten Projektes die beiden Nebengebäude zunächst abgerissen werden. Beide Häuser werden jedoch mit den des 19. Jahrhunderts originalgetreu nachgebildeten Außenfassaden wieder aufgebaut.

Um das selbst auferlegte, anspruchsvolle Ziel „größtes“ und „modernstes“ Kongresshotel in St. Petersburg zu erreichen, werden neben dem Ausbau des Hotels dieses Jahr noch alle öffentlichen Räume, die Restaurants und die Eingangshalle renoviert. Die Main Lobby beispielsweise wird auf doppelte Größe und Höhe ausgebaut. Die 288 Zimmer und Suiten des Hotels wurden bereits 2004 komplett renoviert.

„Wir wollen, dass das Nevskij Palace das beste Hotel seiner Kategorie in St. Petersburg ist – hinsichtlich der Größe, des Kundenservices und des Angebots“, sagt IHI Chairman und Gründer von Corinthia Hotels International, Alfred Pisani bei der Vorstellung des Projektes. „Wir haben großes Vertrauen in die Zukunft St. Petersburgs, und wollen darin eine tragende Rolle spielen“, fügt er hinzu.

„Corinthia Hotels International“ hat sich seit der Gründung durch Alfred Pisani im Jahre 1962 auf Malta zu einer schnell wachsenden Hotelkette entwickelt. Heute gehören 20 Vier- und Fünf-Sterne-Resorts und -Stadthotels an elf Standorten in Zentraleuropa und in der Mittelmeerregion zu der maltesischen Hotelgruppe. Die Häuser befinden sich in Antwerpen/Belgien, Prag/Tschechische Republik, Budapest/Ungarn, Tripolis/Libyen, Malta, Lissabon und Santarem/Portugal, St. Petersburg/Russland, Banjul/The Gambia, Lome/Togo, Tunis-Gammarth/Tunesien sowie Antalya/Side und Bodrum/Gulluk/Türkei. Das Hotel-Portfolio wird durch Pacht- und Managementverträge, Investments und Share-Holdings ständig erweitert.

Zum Erfolg des seit über vierzig Jahren familiengeführten Unternehmens trägt eine ganz besonders warme und persönliche Atmosphäre bei, die sowohl den mediterranen Wurzeln und Traditionen der Gründer als auch den hoch motivierten und exzellent ausgebildeten Mitarbeitern zu verdanken ist.

Das Nevskij Palace Hotel ist eines dieser ausgefallenen 5-Sterne Stadthotels Corinthias. Mit 256 luxuriös ausgestatteten Zimmern, 30 Suiten, zwei Präsidentensuiten, einem modernen Health- und Spa-Bereich sowie Konferenzräumen für mehr als 250 Leute bietet das Nevskij Palace seinen Gästen ganz im Sinne der Gründer von Corinthia eine besonders herzliche und persönliche Atmosphäre. Neuer General Direktor des Hotels ist seit Mai 2005 Gerold Held.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben