Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Cirrus Airlines stockt Flugverbindungen kräftig auf

Bis zu viermal täglich von Saarbrücken nach Berlin

Die saarländische Hauptstadt rückt bald noch näher an die Bundeshauptstadt:

Cirrus Airlines wird ab 28. Februar einen vierten Flug auf ihrer Paradestrecke
zwischen Saarbrücken und Berlin einführen. Die zusätzliche Verbindung wird an den
besonders aufkommensstarken Wochentagen Mittwoch, Donnerstag und Freitag
angeboten. Abflug in Saarbrücken ist um 14.15 Uhr, Ankunft in Berlin-Tempelhof um
15.30 Uhr. In der Gegenrichtung startet Cirrus Airlines in Berlin um 12.30 Uhr und
landet in Saarbrücken um 13.45 Uhr.

„Die Passagierzahlen auf dieser für das Saarland bedeutenden Linienverbindung
sind in den vergangenen Wochen kontinuierlich gestiegen. Wir wollen die starke
Nachfrage durch unsere zusätzlichen Flüge noch weiter stimulieren“, erklärt Daniel
Noraman, Geschäftsführer von Cirrus Airlines. Das erweiterte Angebot richtet sich
sowohl an Geschäftsreisende als auch an Wochenend-Flieger. Daniel Noraman: „Der
Nonstop-Flug ab Saarbrücken ist der bequemste Weg in die Bundeshauptstadt.
Außerdem fliegen wir mit Berlin-Tempelhof den einzigen City-Airport der Stadt an.
Das spart allen Reisenden wertvolle Zeit.“

Zusätzlich zu den Flügen in der Woche wird Cirrus Airlines auch die Kapazität am
Wochenende erhöhen: Ab 15. April verkehren sonntags zwei Flüge zwischen
Saarbrücken und Berlin-Tempelhof: Abflug in Saarbrücken um 11.40 Uhr, in Berlin
um

Cirrus Airlines





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben