Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Cirrus Airlines fliegt ab München Helikopter-Shuttle in deutsche Metropolen

Aufgrund der aktuellen Situation im Luftverkehr bietet Cirrus Airlines ab Dienstagmorgen, 20. April, gemeinsam mit HTM Helicopter Travel Munich einen Helikopter-Shuttle ab München zu deutschen Metropolen an. Damit stellt die deutsche Airline einen schnellen und komfortablen Service für Passagiere zur Verfügung, die kurzfristig reisen wollen oder müssen. Dieser Shuttle ist möglich, da Helikopter unterhalb der Wolkengrenze im Sichtflug fliegen.



Cirrus Airlines und HTM verbinden München mit den Airports Frankfurt-Egelsbach, Hamburg, Berlin und Luxemburg, weitere Strecken sind auf Anfrage ebenso möglich. Pro Strecke sind mindestens vier gebuchte Passagiere Voraussetzung für den Start. Nach Eingang der Buchungen legt Cirrus Airlines die Startzeit fest und informiert die Passagiere. Der Preis pro Passagier und einfacher Strecke beträgt z.B. zwischen München und Frankfurt-Egelsbach 1.000,00 EUR zzgl. MwSt und zwischen München und Hamburg 1.900,00 EUR zzgl. MwSt. Starts und Landungen erfolgen morgens und abends jeweils von den General Aviation Terminals (GAT) der Flughäfen, die Flugdauer beträgt zwischen 1,5 und 2,5 Stunden. Geflogen wird mit dem Hubschrauber Agusta A 109, der Platz für sechs Passagiere bietet und von zwei Piloten gesteuert wird. Die Helikopter verfügen über eine komfortable VIP-Kabinenausstattung, die höchsten Ansprüchen gerecht wird. Jeder Reisende kann 15 kg Gepäck mitnehmen.

Neben der Beförderung von Passagieren ist auch der Transport von eiliger Post und Ersatzteilen möglich.

Buchungen nimmt Cirrus Airlines unter der Telefonnummer 06893-8004-9900 entgegen.

www.cirrusairlines.de





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben