Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Chancen zur Kontaktanbahnung in relevanten Zielmärkten

Das „AHK-Geschäftsreiseprogramm Erneuerbare Energien – renewables made in Germany“ wird von den deutschen Auslandshandelskammern (AHKn) in Zusammenarbeit mit der Deutschen Energie-Agentur GmbH (dena) und weiteren Dienstleistern realisiert und vom Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK) koordiniert.

Das Programm ist eine Komponente der Exportinitiative Erneuerbare Energien, die vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) gefördert wird. Es bietet deutschen Unternehmen die Chance der effizienten Kontaktanbahnung in relevanten Zielmärkten für Erneuerbare Energie-Technologien.

AHK-Geschäftsreiseprogramm





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben