Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Business- und First Class-Lounge in Muscat wurde aufgepeppt

Die Business- und First Class-Lounges von Oman Air am internationalen Flughafen von Muscat präsentieren sich ab sofort in neuem Glanz. Neben zusätzlichen Annehmlichkeiten für die Gäste bieten sie nun Platz für weitere 100 Reisende.

Erweiterung der Räumlichkeiten:
Neu ist ein Familienbereich, der die Ruhezonen der Lounges ergänzt. Zudem können sich Gäste über eine weitere Spa-Räumlichkeit für Wellness-Anwendungen freuen. Wie bereits in der Vergangenheit haben Reisende, die geschäftlich unterwegs sind, die Möglichkeit, ein Business Center zu nutzen. Die Duschräume werden insbesondere von den Transit-Passagieren geschätzt.

Mehr Vielfalt beim gastronomischen Angebot:
Auch kulinarisch kann die neu eröffnete Lounge am wichtigsten Flughafen von Oman Air bei Gästen punkten. Neben dem bestehenden Buffet-Angebot haben Lounge-Nutzer künftig auch die Möglichkeit, ihr Essen à la Carte zu bestellen. Mit der Einrichtung einer „Gesundheits-Ecke“ am Buffet geht Oman Air auf die Bedürfnisse seiner Gäste ein, die sich auf ihrer Reise besonders bewusst ernähren möchten.

Das ursprüngliche Design der Lounges stammt aus der Feder der britischen Design-Firma JPA – eröffnet wurden sie erstmalig im Jahr 2010. Optisch haben die Planer darauf geachtet, dass sich elegante Elemente in den Räumlichkeiten ebenso wiederfinden wie die traditionelle arabische Farbgebung und zeitgenössische Möbelstücke.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben