Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Business-Meeting zwischen Zeller See und Kitzsteinhorn

Die Europa-Sportregion Zell am See-Kaprun ist bekannt für ihre wunderschönen Landschaften. Ob im Sommer oder Winter: Im Herzen des Pinzgaus bietet die Natur ideale Bedingungen für einen unbeschwerten Urlaub. Den Aufenthalt der ganz besonderen Art versüßen mehr als 40 Sportarten, ein abwechslungsreiches Kulturprogramm und natürlich die typisch österreichische Gastlichkeit.



Doch nicht nur Urlauber fühlen sich in der Europa-Sportregion pudelwohl. Auch für den Berufsalltag bietet die Region einen perfekten Rahmen. Alltäglich wird das neue ‚Ferry Porsche Congress Center‘ in Zell am See hingegen nicht. Wo andere Urlaub machen, öffnet das topmoderne Businessgebäude im Juli 2007 seine Pforten für Geschäftsleute aus aller Welt. Noch ist vom zukünftigen Kongresszentrum wenig zu sehen, aber die Arbeiten laufen schon auf Hochtouren. Vor dem symbolischen Spatenstich am 8. Mai 2006 wird die Grube für das neue Gebäude ausgehoben sein.



Inmitten des Zeller Stadtkerns liegt das ‚Ferry Porsche Congress Center‘ direkt an der Fußgängerzone der malerischen Altstadt. Nur einen Steinwurf entfernt, laden zahlreiche Restaurants zum Geschäftsessen ein, Hotels mit insgesamt rund 1.000 Zimmern und 2.300 Betten liegen im Umkreis von wenigen Gehminuten. Mit 400 Tiefgaragenstellplätzen und dem Zeller Bahnhof in Sichtweite lässt die Infrastruktur keine Wünsche offen. Über den Flugplatz in Zell am See (alternativ Salzburg) ist das Kongresszentrum sogar direkt aus der Luft erreichbar.



Dass das ‚Ferry Porsche Congress Center‘ zum Mekka internationaler Geschäftsleute wird, das verspricht auch das Interieur des hochmodernen Neubaus: Neun Räume stehen den Veranstaltern zur Verfügung. Tageslichtdurchflutet passen sich die Säle flexibel der Gruppengröße an. Bis zu 1.200 Personen finden im größten Seminarraum Platz. Die 800 Quadratmeter Außenfläche laden zu außergewöhnlichen Outdoor-Events ein. Und nach Feierabend lässt man den Tag noch wunderbar mit einer Runde Golf auf den Championship-Plätzen des Zeller Golfclubs oder beim Sommerskilauf auf dem Kitzsteinhorn ausklingen.



Die Vorfreude auf das neue ‚Congress Center‘, das den Namen des 1998 in Zell am See verstorbenen Sohnes von Ferdinand Porsche (Gründer der gleichnamigen Autodynastie) trägt, ist groß. ‚Ein derart eleganter Platz für Kongresse und Messen hat der Region noch gefehlt. Ich freue mich, dass die Bandbreite von Zell am See und Kaprun mit diesem Bau um eine beeindruckende Dimension erweitert wird“, sagt Hans Wallner, Geschäftsführer der Europa-Sportregion Marketing GmbH.



Mehr Informationen zum ‚Ferry Porsche Congress Center‘ finden Sie auf www.ferryporsche-congresscenter.at im Internet.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben






  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2018, Alle Rechte vorbehalten!

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN