Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Business Dublin:

Das amerikanische Konzept BID steht für Business Improved District mit geschäftsfreundlichen Stadtvierteln – jetzt auch in Dublin City.

Millionen Euro werden jährlich für Dienstleistungen wie Stadtreinigung, Straßenentwicklung, lokale Initiativen und Werbung für die Stadtteile investiert. Das neue Konzept BID erhöht jetzt die von der Stadtverwaltung bereits getragenen Serviceleistungen um einige für den Geschäftsstandort Dublin angenehme Zusatzdienste. So zum Beispiel das Entfernen von Graffiti und klebrigen Kaugummispuren sowie die Organisation schneller Einsatzkräfte für Straßenreinigung, Pflege von Blumenbeeten und Baumpflanzungen. Zudem werden zum ersten Mal in Irland rund um die Uhr so genannte Street Ambassadors eingesetzt, Botschafter für das Stadtzentrum, die nicht nur aufmerksam über Sauberkeit und Sicherheit wachen, sondern auch für freundliche Atmosphäre sorgen und Unterstützung bei der Orientierung anbieten. Gastfreundschaft wurde in Irland selbstredend schon immer groß geschrieben. Mit BID wird sie im Dienst der Geschäftswelt noch ein wenig durchorganisiert.

www.dublincitybid.ie





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben






  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2018, Alle Rechte vorbehalten!

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN