Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Bundesregierung nutzt Grüne Fahrkarten der Bahn

Der Bund hat sich für den Kauf „Grüner Fahrkarten“ entschieden. Das beim Bundesministerium des Innern angesiedelte Travelmanagement, die Reisestelle des Bundes, wird ab sofort für alle Dienstreisen der Bundesregierung mit der Deutschen Bahn nur noch CO2-freie Fahrten buchen. Der Strombedarf für die Fahrt wird vollständig aus erneuerbaren Energien gedeckt. Durch das CO2-freie Reisen trägt der Bund verstärkt zum Erreichen der Klimaschutzziele der Bundesregierung bei. Der Verkehr ist mit einem Anteil von 18 Prozent einer der großen Treibhausgas-Verursacher in Deutschland.



Die Deutsche Bahn bietet CO2-freies Reisen für Firmen- und Großkunden in Form des Produktes „Umwelt-Plus“ an. Sie kauft jetzt auch für die Bahnfahrten der Bundesregierung zusätzlich die entsprechende Strommenge aus 100 Prozent regeneratives Energiequellen in Deutschland. Die Bundesregierung ist damit der größte Kunde des „Umwelt-Plus-Angebots“ der Bahn.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2019, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN