Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Bund fördert in 2013 junge, innovative Unternehmen auf 48 deutschen Messen

Junge, innovative Unternehmen haben auch 2013 die Chance, zu besonders günstigen Bedingungen an internationalen Messen in Deutschland teilzunehmen. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie hat dafür im Rahmen eines Förderprogramms 48 internationale Messen ausgewählt. Ziel des Programms ist es insbesondere, den Export neuer Produkte und Verfahren zu unterstützen. Förderfähig sind Beteiligungen an Gemeinschaftsständen, die von den jeweiligen Veranstaltern der ausgewählten Messen organisiert werden.

Für das Förderprogramm 2013 stehen wie schon in diesem Jahr drei Mio. Euro bereit. Im Jahr 2012 wurden fast 700 Firmen auf 55 internationalen Messen in Deutschland unterstützt. Bedingt durch das diesjährige starke Messeprogramm waren das einige Veranstaltungen mehr als 2013.



Eine Übersicht der für die Förderung relevanten Veranstaltungen im Jahr 2013 sowie Antragsformulare stehen zum Download auf der Website des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle unter www.bafa.de im Bereich Wirtschaftsförderung bereit. Der AUMA_Ausstellungs- und Messe-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft bietet ebenfalls eine Übersicht der Messen und weiterführende Informationen zur Antragstellung auf seiner Website unter www.auma.de/Ausstellerförderung Inland. Außerdem informiert er generell über Förderprogramme für Aussteller.

Quelle: AUMA_Ausstellungs- und Messe-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben