Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Buchneuheit zu Veranstaltungsrichtlinien erschienen

Für die Zubereitung eines 3-Gänge Menüs benötigt der Koch frische Zutaten, die passenden Kochutensilien und Rezepte. Für die Reparatur eines Autos benötigt der Mechaniker neben Ersatzteilen entsprechendes Werkzeug, meist einen Computer und ein Handbuch mit Herstellerangaben. Zur Durchführung einer erfolgreichen Veranstaltung im Unternehmen benötigt der Planer Unterstützung durch Richtlinien, um ein Event optimal auszurichten. Das richtige Hilfsmittel dafür ist das soeben im Verlag Wissenschaft & Praxis erschienene Buch „Veranstaltungsrichtlinien – Voraussetzung für erfolgreiche Events“.

Das Fachbuch ist ein neues, wichtiges Hilfsmittel für alle Veranstaltungsorganisatoren, für die täglichen „Macher“ im Eventmanagement. Denn in Zeiten wachsender Bedeutung der Events, einhergehend mit Kostenersparnis, Produktivität und Effizienz, hilft dieses „Rezept“, Prozesse im gesamten Veranstaltungsmanagement effizienter zu gestalten.

Veranstaltungsrichtlinien im Unternehmen zu installieren ist aus den Erfahrungen der Autoren Gerhard Bleile und Cornelius Philipp Blei heraus ein langwieriger, schwieriger Prozess, der unbedingt durch die Geschäftsleitung unterstützt werden muss. Erfolgversprechend ist es jedoch durchaus, unterstreichen die Autoren anhand ihrer Darlegungen. Denn Einsparungen von bis zu 25 Prozent sind keine Seltenheit, wenn die Planung alle Bereiche wie Einkauf und Travel Management beteiligt.

Nach Schätzungen von Gerhard Bleile arbeiten derzeit höchstens fünf bis zehn Prozent deutscher Unternehmen mit Veranstaltungsrichtlinien. Diese Zahl gilt es nach Meinung des Autors in den kommenden Jahren spürbar zu steigern, liegt doch darin ein wichtiges Potenzial, um die vielfältigen Prozesse im Eventmanagement transparenter zu machen und das Zusammenspiel all derer aus den verschiedenen Branchen, die zum Gelingen der Kongresse, Meetings oder Incentives beitragen, zu optimieren.

Autor Gerhard Bleile ist ein gefragter MICE-Experte und Referent zur Thematik Veranstaltungsmanagement sowie Vorsitzender der Vereinigung Deutscher Veranstaltungsorganisatoren. Co-Autor Cornelius Philipp Blei wählte dieses Thema für seine beim führenden Handels- und Touristikkonzerne REWE Group verfassten Bachelor Abschlussarbeit .
„Veranstaltungsrichtlinien – Voraussetzung für erfolgreiche Events“ ist im Verlag Wissenschaft & Praxis erschienen. 105 Seiten, 28,00 Euro.

Bestellbar unter www.veranstaltungsplaner.de/leistungen/buch





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben